French-Open-Verschiebung wegen Corona wird als Option gesehen

French-Open-Verschiebung wegen Corona wird als Option gesehen:

04.04.2021 12:55:00

French-Open-Verschiebung wegen Corona wird als Option gesehen:

Frankreich seit Samstag in strengem Lockdown – Sportministerin Maracineanu mit nationalem Verband in

Paris – Die französische Sportministerin Roxana Maracineanu hält eine Verschiebung der Tennis-French-Open wegen der Corona-Pandemie für möglich. Im Vorjahr war das Grand-Slam-Turnier wegen der Krise vom Frühling an den Herbstbeginn verschoben worden. Heuer sollte der zweiwöchige Sandplatz-Klassiker am 23. Mai beginnen. Maracineanu sagte am Samstag einem nationalen Radiosender, dass man mit dem französischen Verband die Option einer Verschiebung diskutiere.

© STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. 2021Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf.Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet. Weiterlesen: DER STANDARD »

Bibel - Thomas Brezinas Glaubensbekenntnis in Versen

Ein ausführliches Gespräch mit dem Autor über seine neue Bibel in Reimen, Gebete, die Selbstverständlichkeit seiner Ehe, das Schreiben im Lockdown...

Alles zu auf ewig? 😀