Franzobel: 'Einen Federschmuck zurückgeben reicht nicht'

Der Autor im Gespräch über seinen Roman 'Die Eroberung Amerikas', seine Eindrücke bei Indigenen und die Tücken der historischen Wahrheit.

22.01.2021 19:09:00

Munteres Indianermetzeln: Franzobels neuer Roman dreht sich um „Die Eroberung Amerikas“, im Interview erzählt er, wie er bei Indigenen recherchiert hat. Von boeckchristina -

Der Autor im Gespräch über seinen Roman 'Die Eroberung Amerikas', seine Eindrücke bei Indigenen und die Tücken der historischen Wahrheit.

Weiterlesen: Wiener Zeitung »