FPÖ verschiebt Präsentation des Historikerberichts auf 2020

  • 📰 DiePressecom
  • ⏱ Reading Time:
  • 25 sec. here
  • 2 min. at publisher
  • 📊 Quality Score:
  • News: 13%
  • Publisher: 63%

Österreich Schlagzeilen Nachrichten

Österreich Neuesten Nachrichten,Österreich Schlagzeilen

Nicht alle für eine Diskussion angefragten Personen wären für den Termin am 27.11. zur Verfügung gestanden, erklärt die FPÖ.

Der FPÖ-Historikerbericht sei zwar fertig, die für kommende Woche geplante Präsentation wurde jedoch erneut abgesagt und auf unbestimmte Zeit verschoben, berichtet der „Standard“. Die FPÖ wollte den Bericht im Rahmen einer Veranstaltung unter Teilnahme auch der Partei gegenüber sehr kritisch eingestellten Historiker präsentieren.

Dem Bericht zufolge sollte auch das Dokumentationsarchiv des Österreichischen Widerstands eingeladen werden. Dort bestätigt man eine entsprechende Anfrage, weist aber auch darauf hin, dass es noch keine Zusage seitens des DÖW gegeben habe.

Die FPÖ begründet die Verschiebung damit, dass nicht alle angefragten Personen am 27. November zur Verfügung gestanden wären. So wird es wohl erst im kommenden Jahr zu einer Präsentation kommen. sein.

 

Vielen Dank für Ihren Kommentar.Ihr Kommentar wird nach Prüfung veröffentlicht.
Wir haben diese Nachrichten zusammengefasst, damit Sie sie schnell lesen können. Wenn Sie sich für die Nachrichten interessieren, können Sie den vollständigen Text hier lesen. Weiterlesen:

 /  🏆 5. in AT

Österreich Neuesten Nachrichten, Österreich Schlagzeilen

Similar News:Sie können auch ähnliche Nachrichten wie diese lesen, die wir aus anderen Nachrichtenquellen gesammelt haben.

Das ist der geheime FPÖ-Gold-TresorFotos zeigen den geheimen Gold-Tresor der Wiener FPÖ in Osttirol. Fragt sich den niemand wie solche Fotos an die Medien kommen? Und welche miserablen Charaktere daraus einen Skandal zu stricken versuchen? Dieses Österreich entwickelt sich immer mehr zu einem widerlichen Staat,und damit sind aber vor allem das eigene Volk gemeint...
Herkunft: oe24at - 🏆 3. / 68 Weiterlesen »

Nepp im Talk: Die Wahrheit über die FPÖ-GoldbarrenLandesobmann der Wiener FPÖ, Dominik Nepp, verteidigt im krone.tv-Talk mit Gerhard Koller das Golddepot. Was Nepp außerdem noch zur aktuellen Casino-Affäre, dem Spesenskandal der FPÖ und den kommenden Wiener Landtagswahlen zu sagen hat, sehen Sie hier:
Herkunft: krone_at - 🏆 12. / 53 Weiterlesen »

'Ich brauch kein Risiko': Netz lacht über FPÖ-GoldschatzFreiheitliche bunkerten in Osttiroler Pension Goldbarren. Menge und Wert des Goldes sind noch immer unbekannt. Experte fragt: Woher stammt das Geld? Profis lachen nicht. Gold wird von Profis ausdrücklich empfohlen! Gerade im Hinblick auf die Enteignung durch den gegenwärtigen Minuszins. Also nicht: 'Gehts noch?' Sondern:'Gut so!'. 'skurill' ist eine skurrile Schreibweise! Bin wirklich gespannt, wo dieses Gold herkommt.
Herkunft: KURIERat - 🏆 4. / 63 Weiterlesen »

Demonstranten bei Vorlesung des FPÖ-nahen Historikers Höbelt: 'Nazis raus'Linke Aktivisten störten Vorlesung: ÖH Uni Wien unterstützt Aktion\r\nund fordert Entlassung des außerordentlichen Professors.
Herkunft: KURIERat - 🏆 4. / 63 Weiterlesen »