Foda: „DANN verstehe ich die Welt nicht mehr…“

Foda in Sorge vor dem entscheidenden Spiel: „DANN verstehe ich die Welt nicht mehr…“

14.10.2019 17:15:00

Foda in Sorge vor dem entscheidenden Spiel: „DANN verstehe ich die Welt nicht mehr…“

Die zweite EM-Teilnahme in Folge ist für Österreichs Fußball-Nationalteam zum Greifen nahe! Ein Punkt aus den beiden abschließenden Gruppe-G-Spielen ...

(Bild: GEPA)Beim jüngsten 3:1 am Donnerstag gegen Israel war das Ernst-Happel-Oval in Wien mit 26.200 Besuchern nur etwas mehr als zur Hälfte gefüllt gewesen. Laut ÖFB-Präsident Leo Windtner hätten die zuletzt mauen Besucherzahlen beim Nationalteam mehrere Gründe. Einerseits sei ein „gewisser Übersättigungseffekt“ da, weil dem heimischen Fußball-Publikum mit den Europacup-Gruppenspielen von Salzburg, LASK und WAC in diesem Herbst sehr viel Spitzenfußball geboten werde. Andererseits sei die Infrastruktur „keine optimale“. Die Zuschauer seien auch in Österreich mittlerweile moderne Stadien gewöhnt. Im Happel-Stadion sei das nicht in der Form gegeben. Windtner: „Das ist keine Kritik, sondern eine nüchterne Feststellung.“

Nehammer: „Leistungen kein Selbstbedienungsladen“ Corona-Ampel: Negative Entwicklung im Westen Haimbuchner nimmt seine Amtsgeschäfte wieder wahr

Ganz oben sehen Sie das neue krone.tv-Format „Krone oder Kasperl“, in dem sich Sportchef Peter Frauneder der Thematik des fehlenden Zuschauerzuspruchs widmet!(Bild: GEPA)Wie auch immer, beim Duell gegen Nordmazedonien könnte Österreich mit schon einem einzigen Punkt die Teilnahme an der Europameisterschaft 2020 fixieren - vonseiten des ÖFB hofft man, dass das genug Anreiz für die Österreich-Fans ist, um ins Stadion zu pilgern. Nur bei einer höheren Niederlage als 1:4 gegen den Außenseiter müssten die Österreicher das folgende Gastspiel drei Tage später beim punktelosen Schlusslicht Lettland noch gewinnen, um sicher zu gehen. Szenarien, mit denen sich Foda nach dem starken Auftritt in Slowenien nicht beschäftigen wollte. „Wir haben ein großes Ziel, einen großen Traum, das ist die EM 2020“, sagte der Teamchef.

(Bild: GEPA pictures)Nach den beiden Niederlagen zum Quali-Auftakt gegen Polen (0:1) und in Israel (2:4) sei das Team mit dem Rücken zur Wand gestanden. Wie man damit umgegangen sei, habe die Mannschaft aber stark gemacht. „Das hat Vertrauen gegeben.“ Erschüttert wurde es auch nicht von den vielen Ausfällen, die den Österreichern in Ljubljana zu schaffen machten. Erstmals seit 2009 standen weder Marko Arnautovic noch David Alaba in einem Pflichtspiel des ÖFB-Teams auf dem Platz. Dazu fehlten mit Stammkraft Stefan Lainer, Xaver Schlager, Florian Grillitsch und Philipp Lienhart weitere Akteure verletzt. „Die Jungs, die reingekommen sind, haben den Plan sehr gut umgesetzt“, lobte Foda. „Ich bin sehr stolz auf alle Spieler, das ganze Betreuerteam.“ headtopics.com

krone.atEinloggen, um an der Diskussion teilzunehmen Weiterlesen: Kronen Zeitung »

Ist doch schon alles gelaufen,alles passt,auch der Gehalt für Foda & die Spieler!

Der Kampf um die Fan-Gunst: 'Wir wollen den Foda sehen'Der nächste „ZiB 2“-Auftritt von Österreichs Teamchef Franco Foda wird ein angenehmerer sein.

Foda vor Slowenien: 'Das nächste Spiel mit Finalcharakter' - derStandard.at

Kitzbühel-Killer: „Da hab ich einfach rotgesehen“Lange galten die beiden als Traumpaar - Nadine H. und Andreas E. Dann wollte die junge Frau die Trennung. Ihr Verlobter konnte das nicht akzeptieren ... Jetzt sieht ER.. GITTERSTÄBE 😊 Eifersucht ist eine Sucht.....

Ertappter Ladendieb (42): 'Habe Gehirntumor' - Niederösterreich | heute.atEin Asylwerber hatte in einem Diskontmarkt zwei Jacken gestohlen, wurde angehalten. Er meinte: 'Ich habe einen Tumor, weiß nicht, was ich tue.' Jaaaa... Neeee... Demnächst kauft er sich dann nen schießprügel und sagt dann was 'per dolmetscher'?!

Der Kampf um die Fan-Gunst: 'Wir wollen den Foda sehen'Der nächste „ZiB 2“-Auftritt von Österreichs Teamchef Franco Foda wird ein angenehmerer sein.

Absolut nichts bremst Richard Lugner beim Feiern„Die letzten Wochen war ich krank, aber da muss ich jetzt durch“, krächzte Richard Lugner bei seiner Geburtstagsparty im Wiener Palais Auersperg ... ...der Kasper wird sich noch wundern, was die Gesundheit noch so alles auf Lager hat...🤩 Offiziell pleite... 'Wir schaffen das'....