Wien, Cornelius Obonya, Gerhard Haderer, Haderer, Katharina Stemberger, Österreich

Wien, Cornelius Obonya

Flüchtlingsinitiative zeigt „herzlosen“ Kanzler

30.000 Euro teure Karikatur von Flüchtlingsinitiative zeigt „herzlosen“ Kanzler

09.03.2021 17:30:00

30.000 Euro teure Karikatur von Flüchtlingsinitiative zeigt „herzlosen“ Kanzler

Sebastian Kurz (ÖVP), dem unter seinem Sakko das Herz fehlt: An der Linken Wien zeile in Wien prangt seit Dienstag eine 230 Quadratmeter große ...

Sebastian Kurz (ÖVP), dem unter seinem Sakko das Herz fehlt: An der Linken Wienzeile in Wien prangt seit Dienstag eine 230 Quadratmeter große Karikatur des Bundeskanzlers. Das vom Künstler Gerhard Haderer geschaffene Bild soll als „stille Protestaktion gegen die kaltherzige Politik der Bundesregierung“ mindestens einen Monat lang sichtbar bleiben. Finanziert wurde die rund 30.000 Euro teure Aktion von privaten Spendern.

Alarmierend: B1.1.7-E484K: Neue Virusvariante breitet sich in Tirol rasch aus Das schreibt Mückstein an „Krone“-Postler Jeannée Neue Mutation in Tirol: Was die Öffnungsschritte Mitte Mai verhindern könnte

Artikel teilen0DruckenDas Plakat sei als stille Protestaktion gegen die kaltherzige Politik der Bundesregierung gedacht, so „Courage“-Initiator Stefan A. Sengl bei der Präsentation. Enthüllt wurde das Bild exakt ein halbes Jahr nach dem Brand

auf der griechischen Insel Lesbos.Seit damals bemühten sich zahlreiche Menschen vergeblich, Familien aus diesem „Dreckslager“ nach Österreich zu holen, so, die auch von Schauspieler Cornelius Obonya unterstützt wurde.Großplakat einer Zeichnung von Karikaturist Gerhard Haderer an einer Hausfassade in Wien. headtopics.com

(Bild: APA/HANS PUNZ)Initiator Stefan Sengl, Karikaturist Gerhard Haderer und die Schauspieler Katharina Stemberger und Cornelius Obonya(Bild: APA/HANS PUNZ)„Vorsätzlich unterlassene Hilfeleistung“ Weiterlesen: Kronen Zeitung »

Diese Leuchten werden einmal darüber nachdenken müssen, wenn sie von diesen ach so lieben Kinderlein regiert werden, ver- gewaltigt, oder von Durch- gedrehten Idioten nieder- gemetzelt werden. Wenn diese herzigen Künstler hervorgekrochen kommen, dann kann es nur um was 'Gutes' gehen!! 👍🤣😂 würde mich nicht wundern, wenn die CARITAS das mitfinanziert hat ... Egal, die guten und anständigen Künstler**innen haben jedenfalls jede Menge Geld so etwas zu finanzieren ...

Soviel Geld für Werbung! Anstatt selber zu spenden, wollen sie den Sozialstaat Österreich für Afghanen und Co. noch weiter öffnen. Wie wärs mit selber Spenden ihr Gutmenschen? Emphatisches Handeln steht konträr jeder Logik. Sehr typisch für Linke dass sie konträr jeder Logik handeln Jeder von denen ist herzloser als der Bundeskanzler! Die Linken pfeifen sich nichts um Österreich! Zum Glück sind diese nicht in der Regierung !

Wie viel Brei kann man um 30.000,- Euro zubereiten um hungrige Kindern zu füttern? Für so a Bildl muß i 12 Monat arbeiten, warum is Papier und Farbe so teuer, genau, weils da Steuerzahler zahlt, da is eh wurscht! 😂😂😂 Noch mehr Trolle, was haben die bewiesen wie warmherzig sind in dem ein buntes Fetzen finanzieren anstatt Menschen in Not das Geld zukommen zu lassen? 🤔 wow tolle Leistung

MilanoStremitz1 Ich sehe drei Karikaturen von kriminellen Schleppern vor einem Plakat. gähn!!! Die hässliche Blüte des österreichischen Pharisäertums: Ein phantasieloser Zeichner, ein minderbegabter Sohn und eine ausrangierte Schauspielerin hetzen gegen BK Kurz. Das Geld hätte man auch spenden können, aber Selbstinszinierung ist den großherzigen Künstler anscheinend wichtiger 🤷‍♀️

Vielen Künstlern geht es in Österreich während der Pandemie sehr schlecht u. sie kämpfen um ihr existenzielles Überleben. Das ist ein Schlag in deren Gesicht. Wie erbärmlich ist das von diesen überheblichen u. sicherlich gut abgesicherten Künstlern? ...und daraug sind diese selbstlosen Künstler auch noch stolz ? Welch Armutszeugnis.....

Ich sehe nur ein türkises Herz und das hat sebastiankurz in Zeiten wie diesen in erster Linie für die von der Corona-Krise schwer gebeutelten heimischen Bevölkerung. MilanoStremitz1 niveaulos Das ist so ein Schwachsinn.Alles nur mehr über die Moral und Gefühle spielen.Nur mehr abartig. Dieser Spin-Versuch ist angesichts einer Regierung, die 200.000 € PRO TAG für die Bewerbung ihrer eigenen Herrlichkeit ausgibt, ein bisserl lächerlich. Natürlich stellt sich so ein Plakat nicht umsonst her - wie im übrigen auch Ihre Schlagzeile nicht, gelle?

Das Geld zu spenden wäre sinnvoller gewesen. Den Künstler dürfte es nicht so schlecht gehen. Kurz macht nur das was die Bevölkerung will, und zwar nicht alle aufnehmen wir haben genug schon hier , auch illegale die täglich kommen ! Eine klassische Aktion von Schöntrotteln oder Gutdeppen und solchen die um des Steuerzahlers Geld die moralisch noch Anständigeren sein wollen und die ganze Welt zu uns einladen wollen. Hauts Euch alle über die Häuser!

MartinPanholzer Liebe , eure Schlagzeile ist sachlich etwas irreführend, denn die Zeichnung hat uns der Gerhard Haderer unentgeltlich zur Verfügung gestellt. Siehe auch: wolfi232 Das einzige Land, wo Flüchtlingszahlen massiv gestiegen sind, ob der hohen Zahlen der vergangen Jahre. Das 'Blaue Herz' sollte eher Grün sein. 🙄

MilanoStremitz1 Also so schlecht kann es den Künstlern nicht gehen. An Dummheit kaum zu überbieten... mit wessen Geld zahlen das die Herrn Künstler**Innen? Nur 10 000€😂 wolfi232 Lächerlich 30.000 (!) €. Das sind, bei Kosten von einem 1€ pro Tag und Person in Jordanien für 100 (!) Flüchtlinge 300 (!) Tage Essen. Tut mir leid, aber das ist Wahnsinn.