Fliegt Österreich wegen Stich-Zwang aus der EU?

24.01.2022 19:14:00

Seitens des Corona-Regimes und seiner willfährigen Schreibsklaven wird man nicht müde zu versuchen, die friedlichen Massen-Proteste gegen den drohenden Stich-

Die Juristen drohen Österreich wegen der Stich-Zwang-Pläne eine Suspendierung aus der EU anzustreben: „wenn tatsächlich eine Impfpflicht eingeführt wird, dann hat ein Land wie Österreich mit einer Regierung wie der Ihren keinen Platz in der EU“.

Seitens des Corona-Regimes und seiner willfährigen Schreibsklaven wird man nicht müde zu versuchen, die friedlichen Massen-Proteste gegen den drohenden Stich-

2G-Regime verstößt gegen EU-Recht. Man werde auch diesbezüglich eine Beschwerde bei der europäischen Kommission einbringen.die Welt schaue mit Schrecken auf unser Land – und daneben auch noch auf Deutschland und Italien. „Aus historischer Sicht höchst interessant“,

Mit Hinweis auf die Omikron-Variante wird festgehalten, dass mittlerweile erwiesen sei, dass die„die Omikron-Variante einen besonderen Appetit auf geimpfte Personen zu haben“AktuelleDie Unwirksamkeit der Gen-Spritzen ist auch in nachfolgender Tabelle gut zu erkennen. Der Anteil der “Ungeimpften” bei Omikron ist fast gleich groß wie der, der “Geboosterten”. Allerdings ist die Gruppe der Spritzenvermeider mehr als 9-Mal so groß. Noch deutlicher wird es beim Anteil der doppelt Gestochenen: 79,8 Prozent der Omikron-Fälle sind auf diese Gruppe zurückzuführen. Diese Gruppe ist rund um das 3-Fache größer als jene der Nicht-Gestochenen.

Weiterlesen:
wochenblick.at »

'Es wird a Leich' sein' - Der FALTER startet Klenk+Reiter, den Podcast aus der Gerichtsmedizin - Klenk+Reiter - Der FALTER-Podcast aus der Gerichtsmedizin - FALTER.at

Weiterlesen >>

Bitte vergesst nicht diese Volksbegehren zu unterstützen !! Den Nehammer sollte man die Österreichische Staatsanwaltschaft entziehen und den anderen Mitwissern gleich dazu💩🐀 liberalville Dann können die Anwälte bitte in Deutschland weitermachen... Das find ich zwar eine nette Aktion und wäre ja schön, wenn es so einfach wäre. Aber soweit ich das damals bei Griechenland mitbekommen habe, gibt es gar keine Option ein Land aus der EU rauszuwerfen. So hieß es zumindest damals, diese Option hat man bei den Verträgen 'vergessen'

Im Leben nicht. Aaah das wäre Mal was. Hoffentlich gibt es Konsequenzen. Bitte dann auch für die BRD habdieschnauze1 Das wäre dann quasi das erste Pro für die Zwangsimpfung. Danke für ihre Mühe.

Naturschauspiel: Eisberge ragen aus dem WeißenseeNaturschauspiel: Wegen Temperaturschwankungen ragen kleine Eisberge aus dem Weißensee. Der Bereich ist wegen der hohen Einbruchgefahr aber abgesperrt.

Diese EU? Von der Leyen & Pfizer CEO Bourla. Weit sind wir gekommen… Richtige, gut zu heißende Aktion der niederländischen Anwälte. Wird nur leider sabotiert und ausgebremst werden, von Personen, die an den Schaltstellen der EU platziert wurden, um das C-Regime an der Macht zu halten. Braucht man sich nur die Korruption in Deutschland anzusehen.

Ich wäre für Bomben , natürlich nur auf militärische Einrichtungen und Regierungsgebäude ... wenn Sie Krieg wollen , sollen Sie Ihn haben ... wäre der Erste ,. der sich Freiwillig zum Dienst meldet , wenn ich wüsste , es geht für Freiheit. Ja so sollte das sein. Alle weg, alle einsperren diese Gauner und Idioten!

Und mit Frankreich? Der sitzt nach seine Amtszeit im Knast? So viele Videos beim I0 Isen habe ich noch NiE gesehen. DarkNet Life long prison for those fascists... Looks like a Faschisten Regime in Austria. Where was Hitler born? Would somebody please translate it?

Beschäftigte arbeiten im Homeoffice vermehrt krankUntersuchung belegt: Beschäftigte arbeiten im Homeoffice vermehrt krank. Einen umgekehrten Trend gebe es bei Beschäftigten, die für den Job ins Büro fahren müssen. Ja wenn sie so ausschauen wie auf eurem Bild ,wundert es mich nicht😂 Impfpflicht oenr Oesterreich Impflotterie 👇🏻👇🏻👇🏻🤡🦠💉💉💉💉 Der Türkise feuchte Traum. Mehr Testen😅😅😅

N4Zipartie EvaVlaar Precies het mag helemaal niet volgens het .Eurprse verdrag rechten voor de mens. labrador14 Vielleicht streben Österreich 🇦🇹 und Deutschland 🇩🇪 die Großdeutsche Lösung ❓❗️ Wo ist denn der Brief hin verschwunden? Schreiben der Anwälte an Nehammer. Es kommt ein Scchreiben an Scholz. Gelöscht, weil Fake?!

RenataMilanoIT1 Sehr gut 👍 gott08619410 Auch nicht schlecht hoffentlich auch für Deutschland 🇩🇪 Gut so. Ich habe an Maes/Law eine Mail geschrieben mit euren Artikel. Damit ihr das wisst! Davon wissen die aber nix! Das sind FakeNews Das fände ich mal lustig. Ich weiß zwar nicht, ob ich dann spontan ein Aufenthaltsrecht in Deutschland beantragen müsste, aber das würde sich schon klären. Die FPÖ ist ja schon länger für einen EU-Austritt.

Klima-Bericht - Treibhausgas-Emissionen 2020 um 7,7 Prozent gesunkenKlima-Bericht: Die Treibhausgasemissionen sind laut einem Bericht des Umweltbundesamtes in Österreich von 2019 auf 2020 um 7,7 Prozent gesunken.

Succes Eva Vlaardinebroek en collega’s. 🙏 Die Niederlander kommen zu hilfe fur die Osterreicher En terecht auxit fur Austria DickUltee BartMaes16

Atomkraft: Österreich erteilt Entwurf der EU-Kommission klare AbsageEU-weit/BRÜSSEL. Österreich hat wie erwartet in seiner Stellungnahme dem Entwurf der EU-Kommission eine Abfuhr erteilt, Gas- und Atomenergie unter bestimmten Bedingungen als klimafreundlich einzustufen.

WHO: Ende der Pandemie in Europa nach Omikron-Welle 'plausibel'Ein Ende der Pandemie in Europa nach der Omikron-Welle ist 'plausibel'. Dennoch Mahnung zur Vorsicht Warum schreibt Ihr dann nicht in großen Lettern gegen diese totalitären Corona-Maßnahmen? Warum haben wir dann eine Impfflicht. Vielleicht solltet ihr das hinterfragen Das organisierte Verbrechen hat sich auf die Gesundheitspolitik samt Politik mit ihren bezahlen Staatsmedien verlegt. Viel ändern musste man nicht. Angst, Schrecken und Panik hat schon gereicht 😏 Wahnsinn welch korrupte Kasperl sich die Taschen voll machen - WIDERLICH 🤮

Peru ruft wegen Ölpest nach Tsunami dem Umwelt-Notstand ausFlutwellen nach dem Vulkanausbruch auf Tonga erfassten einen Tanker, der gerade entlud. Schon 21 Strände sind dadurch verschmutzt

berichtete Wochenblick über ihre Warnung im US-Nachrichtensender Fox News, dass mit der Stich-Pflicht auf lange Sicht ein Sozial-Kredit-System chinesischer Prägung eingeführt werden soll.In der Ostbucht des Weißensees bilden sich durch Temperaturschwankungen kleine Eisberge.(Bild: stock.Die Treibhausgasemissionen sind laut einem Bericht des Umweltbundesamtes in Österreich von 2019 auf 2020 um 7,7 Prozent gesunken.

Der Brief an Nehammer stammt also von Juristen, die durchaus auch international Gehör finden. 2G-Regime verstößt gegen EU-Recht Man beobachte das harte Corona-Regime in Österreich mit „Argusaugen“ und kritisiert in dem Schreiben an Bundeskanzler Karl Nehammer (ÖVP) auch das „unlautere 2G-System“, das gegen das EU-Recht auf „Freizügigkeit und freien Aufenthalt“ verstoße . (Bild: Norbert Jank) Bis zu ein Meter hohe Eisschollen zieren derzeit das Ostufer des Weißensees in Kärnten. Man werde auch diesbezüglich eine Beschwerde bei der europäischen Kommission einbringen. Rund 200. Stichzwang erinnert an “unappetitliche Vergangenheit Österreichs” Der Umgang mit denjenigen, die sich dem verordneten Gentechnik-Experiment entziehen wollen, erinnere „an die sehr unappetitliche Vergangenheit Österreichs und an eine ganze Reihe berüchtigter Österreicher aus der ersten Hälfte des 20. Eismeister Norbert Jank rät, sich von den bizarren Gebilden fernzuhalten. Jahrhunderts. Sie zeigt uns aber auch: Die Krise ersetzt keine Klimapolitik.

“ Österreich sei nun wieder „der Paria Europas“ und die Welt schaue mit Schrecken auf unser Land – und daneben auch noch auf Deutschland und Italien. Artikel teilen Kommentare 0 Das Eis am Weißensee ist nach wie vor in ständiger Bewegung. Das sorgt, , für Aufregung bis Empörung bei Arbeiterkammer und Gewerkschaft. „Aus historischer Sicht höchst interessant“, wird im Brief hierzu angemerkt. Experimental-Stiche unwirksam bei Omikron Mit Hinweis auf die Omikron-Variante wird festgehalten, dass mittlerweile erwiesen sei, dass die Gentechnik-Stiche die Zahl der Infektionen nicht reduzieren würden. Jetzt ragen sie schon bis zu einen Meter in die Höhe, können aber wieder brechen“, erklärt Jank. Im Gegenteil, scheine „die Omikron-Variante einen besonderen Appetit auf geimpfte Personen zu haben“ . Zu groß seien die befürchteten Schuldgefühle, sollte es im Büro zu einer Ansteckung mit dem Coronavirus kommen, um sich auf den Weg zur Firma zu machen, heißt es in der Studie. Denn bereits drei Monate nach dem Stich sei das Risiko einer Infektion für die „Geimpften“ höher. „Von den Schollen muss man sich fernhalten. Bei den Energie- und Industriebetrieben außerhalb des Emissionshandels wurde ein Rückgang von minus 2,7 Prozent verzeichnet.

Gentherapierte häufiger von Omikron betroffen – Daten aus Dänemark Aktuelle belegen diese Aussagen. Demnach gibt es bei den zweifach gestochenen 5- bis 11-Jährigen eine HÖHERE Infektionsraten. Von den Schollen muss man sich fernhalten. KLU-Professorin Prisca Brosi Ganz anders dagegen in den eigenen vier Wänden: „Wenn sich Mitarbeitende zu Hause ,nur‘ erholen und nicht erreichbar sind, befürchten viele Schuldgefühle gegenüber dem Team. Und auch die „Booster“, also die „Auffrischungs-Impfungen“, führen nicht zu niedrigeren Infektionsraten. 🟠 ungestochen 🔵 2 Dosen – 🟢 Booster Die Unwirksamkeit der Gen-Spritzen ist auch in nachfolgender Tabelle gut zu erkennen. Der Anteil der “Ungeimpften” bei Omikron ist fast gleich groß wie der, der “Geboosterten”. Wer krank arbeitet, übersieht die Konsequenzen Dabei übersähen die Beschäftigten jedoch die Konsequenzen. In der Energieerzeugung sanken die Emissionen im Vergleich zu 2019, vor allem durch die Stilllegung des letzten Kohlekraftwerks in Österreich (minus 0,8 Millionen Tonnen CO2) und der niedrigeren Stromproduktion aus Erdgaskraftwerken mit einem Minus von 0,5 Millionen Tonnen CO2.

Allerdings ist die Gruppe der Spritzenvermeider mehr als 9-Mal so groß. Noch deutlicher wird es beim Anteil der doppelt Gestochenen: 79,8 Prozent der Omikron-Fälle sind auf diese Gruppe zurückzuführen. Diese Gruppe ist rund um das 3-Fache größer als jene der Nicht-Gestochenen. Zum einen arbeiteten kranke Beschäftigte oft nicht produktiv. Quelle: Bericht zu Omikron vom 7. Jänner 2022 Impfplicht: “Verstoß gegen viele Grundrechte – um nicht zu sagen kriminell” Vor diesem Hintergrund sei die Durchsetzung einer Impfpflicht „ein klarer Verstoß gegen viele Grundrechte – um nicht zu sagen kriminell. Die Abschaltung des letzten Kohlekraftwerks in Österreich hat zu geringeren Emissionen geführt.

“ Man halte „störrisch an einer diskriminierenden und stigmatisierenden Politik gegenüber Ungeimpften“ fest. KLU-Professorin Prisca Brosi Für die Studie wurden den Angaben zufolge drei Untersuchungen im Vor-Corona-Jahr 2019 sowie im Juli und August 2020 mit insgesamt rund 650 Teilnehmerinnen und Teilnehmern gemacht und verglichen. Aufgrund der Omikron-Mutante sei ein epidemiologischer Nutzen einer solch „drakonischen Maßnahme“ gering und “möglicherweise sogar negativ.“ Das Gesetz sei auf mehreren Ebenen „perfide“. Denn wohlhabende Österreicher könnten sich sozusagen von der Pflicht zur Nadel freikaufen , indem sie die horrenden Geldstrafen bezahlen. Der österreichischen Gesellschaft würde so zusätzlich ein enormer Schaden zugefügt und das Gesetz schaffe einen Präzedenzfall in der EU. Die Erhöhung der Mittel für Sanierung und Heizkesseltausch für 2021 und 2022 bringen 700.

Würde Österreich jetzt nicht „zurückgepfiffen“, werde sich Deutschland dahinter verstecken und ebenfalls ein Impfpflicht-Gesetz verabschieden. Sowohl Charta der Grundrechte als auch EU-Menschenrechtskonvention wird gebrochen Nehammer möge sich vorstellen, welcher „Sturm des Protests und welche möglichen Sanktionen“ über das Land hereinbrechen würden, so das Unrechts-Gesetz kommen sollte. Österreich verstoße mit dem Gesetz außerdem gegen die Charta der Grundrechte der EU (CHEU) . Dieser sieht bei medizinischen Eingriffen „die freie Einwilligung des Betroffenen nach vorheriger Aufklärung“ vor. Eine Impfpflicht sei das „buchstäbliche Gegenteil davon“ und sei daher „unbedingt zu verbieten“.000 Tonnen CO2 pro Jahr.

Weiters untersage der Artikel 8 der Europäischen Konvention zum Schutz der Menschenrechte und Grundfreiheiten (EKSM) einen derartigen Eingriff in die persönliche Integrität des Körpers. Ausgerechnet das Urteil des Europäischen Gerichtshofes für Menschenrechte (EGMR), dass die Regierung als Rechtfertigung heranzieht, wird hier als Gegenargument gegen den geplanten Stich-Zwang angeführt. Dieses akzeptierte den Eingriff in die Grundrechte deshalb, weil es um gründlich getestete Impfstoffe ging, deren Wirksamkeit unbestritten ist und die vor allem die Ausbreitung des Virus (in diesem Fall Masern) auch tatsächlich verhindern. Die experimentellen und nur bedingt durch die EMA zugelassenen Gentechnik-Seren gegen Covid-19 sind dagegen „relativ neu“ und können die weitere Verbreitung des Virus nicht eindämmen. Österreich außerhalb der europäischen Rechtsordnung – Suspendierung aus EU Österreich stelle sich mit der geplanten Stich-Pflicht außerhalb der europäischen Rechtsordnung und man werde daher die Europäische Kommission und/oder den Europarat dazu auffordern Maßnahmen zu ergreifen, „um Österreich als Mitglied der EU sofort zu suspendieren“.

Wenn das nicht ausreiche, werde man versuchen, Österreich aus der EU auszuschließen. Das Schreiben der Anwälte an Nehammer .