Filmfestival Diagonale auf Juni verschoben

Festival, das 'dem nahe kommt, was wir öffentliches Leben nennen', nun von 8. bis 13. Juni in Graz.

19.01.2021 12:02:00

Festival, das 'dem nahe kommt, was wir öffentliches Leben nennen', nun von 8. bis 13. Juni in Graz.

Festival, das 'dem nahe kommt, was wir öffentliches Leben nennen', nun von 8. bis 13. Juni in Graz.

pocketDas Filmfestival Diagonale wird wegen der Pandemie verschoben. Es findet nun von 8. bis 13. Juni in Graz statt, hieß es in einer Aussendung."Unter dem Eindruck der von der Bundesregierung am Wochenende verkündeten Maßnahmen zur Eindämmung der grassierenden Pandemie erscheint das Festival mit seinen zahlreichen parallelen Präsenzvorstellungen und der damit einhergehenden Reisetätigkeit zum ursprünglich geplanten Termin im März nicht mehr realisierbar", hieß es in einer Aussendung.

Bayern verwehrte Platter Durchreise für Termin bei Kurz Kurz vertraut auf Israels Erfahrung beim Impfstoff Hygiene Austria war trotz Zweifel an Qualität Favorit bei staatlichem Masken-Kauf

Auch für den Juni ist ein"strenges Covid-19-Sicherheitskonzept" vorgesehen, teilte das Leitungsduo Sebastian Höglinger und Peter Schernhuber mit."Hoffen wir darauf, im Juni ein Fest für den österreichischen Film, ein Fest für Graz feiern zu können. Freuen wir uns auf ein Festival, das dem nahe kommt, was wir öffentliches Leben nennen."

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu. Weiterlesen: KURIER »