FFP2-Masken: Korrekte Verwendung, gute Qualität und regelmäßig im Backofen trocknen - derStandard.at

17.01.2021 09:03:00

FFP2-Masken: Korrekte Verwendung, gute Qualität und regelmäßig im Backofen trocknen:

FFP2-Masken: Korrekte Verwendung, gute Qualität und regelmäßig im Backofen trocknenSie filtern bis zu 94 Prozent der Aerosole, wenn sie richtig sitzen: FFP2-Masken. Unter bestimmten Umständen können sie auch wiederverwendet werden

Corona-Demo eskaliert: Rufe nach Rücktritt Kickls Harry: „War ein Gefangener, aber merkte es nicht“ 1910 Neuinfektionen: Intensiv-Auslastung steigt

Foto: AFPDie Rolle der FFP2-Maske in der Bekämpfung der Pandemie wird immer wichtiger. In Bayern gilt ab Montag FFP2-Masken-Pflicht in Öffis und an stark frequentierten Plätzen. Auch in Österreich empfehlen immer mehr Expertinnen und Experten das Tragen von FFP2-Masken – und zwar dort, wo der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann. Personen über 65 bekommen bis zur dritten Jännerwoche jeweils zehn Stück dieser Masken mit der Post zugeschickt.

Weiterlesen: DER STANDARD »

FFP2-Masken schneiden in dieser Studie nicht besser ab als die herkömmlichen Wegwerfmasken. Richtet man sich nach dieser Studie, wäre das Verbot von Textilmasken effektiver als die FFP2-Maskenpflicht.