Ferrari-Jungstar Leclerc auch in Singapur aus der Pole - derStandard.at

21.09.2019 17:34:00

Ferrari-Jungstar Leclerc auch in Singapur aus der Pole:

Monegasse überraschte auf kurvenreichen Stadtkurs mit fünfter Saison-Bestzeit vor HamiltonFoto: APA/AFP/ROSLAN RAHMANSingapur – Charles Leclerc (21) startet überraschend auch beim Grand Prix von Singapur aus der Pole Position. Der Ferrari-Jungstar erzielte am Samstag im Qualifying Bestzeit vor Weltmeister Lewis Hamilton (Mercedes), Reihe zwei teilen sich Leclercs Teamkollege Sebastian Vettel und Max Verstappen (Red Bull). Leclerc hatte die beiden jüngsten Rennen in Spa und Monza jeweils aus der Pole gewonnen.

Anschober: Erste Lieferung von AstraZeneca ab 7. Februar Mehr als 400.000 Unterschriften für Tierschutz-Volksbegehren - derStandard.at Impfstoff-Lieferprobleme: EU verlangt Einblick in Astrazeneca-Daten - derStandard.at Weiterlesen: DER STANDARD »

Vettel die alte Vettel vettelt hinter dem Jungster hinterher - würde sagen, er sollte rechts ranfahren. danke. Ferrari OldtimerForEver Standard

'Tatort' aus Weimar ARD und ORF 2: Goethe an der Wurstbude - derStandard.at

Mann löst mit Schüssen auf Polizeiauto Großeinsatz in der Steiermark aus - derStandard.at

Supervisoren gehen aus Clinch mit der Kammer siegreich hervor - derStandard.at

Comic warnt vor dem Aus für die Notstandshilfe - News | heute.atDie Armutskonferenz fürchtet bei der Abschaffung der Notstandshilfe für viele Menschen einen 'Fall ins Bodenlose'.

Kärnten: Auto mit Pensionistinnen rollte in KanalDer Sohn der Lenkerin rettete die beiden Seniorinnen mit einem Sprung ins Wasser.

New Yorks Bürgermeister de Blasio scheidet aus Rennen um Präsidentschaftskandidatur aus - derStandard.at