Christchurch

Christchurch

Facebook verschärft Einschränkungen für Livestreams

Nach Anschlag in Christchurch: Nutzer dürfen nach Regelverletzung eine Zeit lang keine Live-Videos übertragen.

15.5.2019

Neben neuen Richtlinien für Nutzer wird nach den Anschlägen in Christchurch auch viel Geld in ein Forschungsprojekt zur besseren Bilderkennung von Videoaufnahmen gesteckt.

Nach Anschlag in Christchurch: Nutzer dürfen nach Regelverletzung eine Zeit lang keine Live-Videos übertragen.

es entfernte. Allerdings habe ein Nutzer eine Kopie auf eine Filesharing-Seite hochgeladen, noch bevor

Weiterlesen: KURIER

400.000 Handy-Nutzer verlieren jetzt Whatsapp Der Messenger Whatsapp stellt den Betrieb auf Smartphones mit Windows Mobile ein. Mindestens 400.000 Nutzer müssen sich eine Alternative überlegen.

U-Bahn-Nutzer (35) vor einfahrenden Zug gestoßen Wahnsinnstat am Mittwoch beim Wiener Westbahnhof: Ein 20-jähriger Iraker soll einen 35-Jährigen auf die Gleise der U-Bahn-Linie U3 gestoßen haben. ... 🤮 schutzbedürftiger iraker 🤮 Sicherlich auch ein 'traumatisierter' Neubürger ,für unsere Kuschel Justiz!

Darum musst du Whatsapp und Handy sofort updaten Die Messenger-App Whatsapp gab eine massive Sicherheitslücke bekannt. Nutzer sollen sofort ihr Betriebssystem und die App aktualisieren.

Sicherheitsleck: Großer Lauschangriff auf WhatsApp Schwere Sicherheitslücke bei WhatsApp: Ein Leck im populären Messenger-Dienst erlaubte es, Spionage-Software auf den Smartphones der Nutzer zu ...

Facebook: Weitere Einschränkungen für Livestreams nach Christchurch-Attentat Nach dem Anschlag auf eine Moschee in Neuseeland kommt es am Mittwochnachmittag zu einem ranghohen Treffen in Paris.

Facebook verschärft nach Christchurch Regeln für Livestreams - derStandard.at

'Heilheil' offenbar vor Kurzem Passwort für Gudenus' Facebook-Account - derStandard.at Grad getestet: Es wurde auf heilheil88 geändert. 😁

Gewaltschutz-Paket: Diese Strafen werden künftig verschärft Die türkis-blaue Regierung verschärft die Strafen für Gewaltdelikte, 24 Gesetze werden werden geändert. Was bedeutet das für Opfer und Täter? Antworten auf die wichtigsten Fragen.

Livestream: Heute spricht Europa! - derStandard.at

FPÖ-Parteitag im Livestream: FPÖ will 2023 wieder den Landeshauptmann stellen Kärntner FPÖ-Parteitag heute seit 10 Uhr im Congress-Center in Pörtschach. Parteichef Gernot Darmann stellt sich der Wiederwahl und hofft auf ein Ergebnis 'mit einem Neuner vorne'.

Aus für den Life Ball: Für Wien ein Verlust - derStandard.at gut für den Steuerzahler ...und alle 8 Sekunden verhungert weltweit ein Kind....

Schreibe Kommentar

Thank you for your comment.
Please try again later.

Neuesten Nachrichten

Nachrichten

15 Mai 2019, Mittwoch Nachrichten

Vorherige nachrichten

„Kann die Hölle sein!“ Hier riskiert ER sein Leben

Nächste nachrichten

Empörung über Missbrauch in Kirche: Jetzt reagiert auch die Politik
„Kann die Hölle sein!“ Hier riskiert ER sein Leben Empörung über Missbrauch in Kirche: Jetzt reagiert auch die Politik