FA-Cup-Aus für Liverpool nach 2:3-Niederlage bei ManUnited - derStandard.at

24.01.2021 22:33:00

FA-Cup-Aus für Liverpool nach 2:3-Niederlage bei ManUnited:

FA-Cup-Aus für Liverpool nach 2:3-Niederlage bei ManUnitedKrise beim Meister setzt sich trotz Doppelpacks von Salah im Old Trafford fort – Chelsea und Leicester schaffen den AufstiegFoto: APA/AP/RickettManchester – Der englische Fußballmeister Liverpool hat den nächsten Rückschlag erlitten und ist im FA-Cup ausgeschieden. Das Team von Trainer Jürgen Klopp verlor am Sonntag mit 2:3 beim Premier-League-Tabellenführer Manchester United und verpasste den Einzug ins Achtelfinale. Damit verschärft sich die Krise der"Reds", die in der Liga seit fünf Spielen sieglos sind.

Sebastian Kurz erhält „Freiheitspreis der Medien“ Raab sprach mit Expertinnen zu 'kulturell bedingter Gewalt' Kocher: Arbeitsmarkt bis 2023 wieder auf Vorkrisenniveau bringen Weiterlesen: DER STANDARD »

ManCity im FA-Cup locker weiter - derStandard.atIst schon lustig eine Welt in der Fußballspieler mehr Wert sind als Atomphysiker. MfG The liberal

Southampton nach 2:0 gegen Wolverhampton im FA-Cup-Viertelfinale - derStandard.at

Hasenhüttls Southampton eliminiert Arsenal im FA Cup - derStandard.atHasenhüttl Fußballgott 🙌🙌🙌

Chelsea nach 1:0-Sieg gegen ManCity im FA-Cup-FinaleChelsea nach 1:0-Sieg gegen ManCity im FA-Cup-Finale:

Hasenhüttl verpasst FA-Cup-FinaleSouthampton verliert im Semifinale knapp gegen Leicester: 'Der finale Punch war nicht da'