Experte fürchtet Variante „gefährlich wie Ebola“

Experte fürchtet Variante „gefährlich wie Ebola“, jahrelanges Impfen wird notwendig sein:

Wissen, Andrew Pollard

27.11.2021 17:30:00

Experte fürchtet Variante „gefährlich wie Ebola“, jahrelanges Impfen wird notwendig sein:

Der Vorsitzende des Weltärztebundes, Frank Ulrich Montgomery , warnt vor der Entstehung gefährlicher Varianten des Coronavirus. „Meine große Sorge ...

Der Vorsitzende des Weltärztebundes, Frank Ulrich Montgomery, warnt vor der Entstehung gefährlicher Varianten des Coronavirus. „Meine große Sorge ist, dass es zu einer Variante kommen könnte, die so infektiös ist wie Delta und so gefährlich wie Ebola“, sagte er deutschen Medien.

Artikel teilen0DruckenDie neue südafrikanische Variante B.1.1.529 (Omikron) sei ein gutes Beispiel dafür, dass man dem Virus keine Chance zur Mutation geben dürfe. Um weitere Varianten zu verhindern, werde es nötig sein, die Welt noch jahrelang zu impfen, erklärte Montgomery Zeitungen der Funke Mediengruppe. „Je weniger Infektionen wir zulassen, desto besser“, so der Mediziner, der mit einer Verdoppelung der Corona-Inzidenz in Deutschland innerhalb der nächsten zehn Tage rechnet.

(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)Auch die deutsche Virologin Ulrike Protzer ist besorgt über die im Süden von Afrika entdeckte neue Coronavirus-Variante Omikron. Diese könne dazu führen, dass sich der Erreger SARS-CoV-2 schneller vermehre oder auch infektiöser werde, sagte sie am Samstag im Deutschlandfunk. Weshalb die Medizinerin dringend zu Booster-Impfungen, die ihren Aussagen zufolge das Immunsystem „hochpushen“, rät. headtopics.com

Wut-Direktorin droht Schülern mit der Roten Karte

Der Mitentwickler des AstraZeneca-Impfstoffs, Andrew Pollard, geht davon aus, dass ein neuer Impfstoff gegen die Omikron-Variante bei Bedarf „sehr schnell“ entwickelt werden könnte. Er glaube, dass die vorhandenen Vakzine gegen die zuerst in Südafrika entdeckte neue Variante funktionieren sollten, sagte er am Samstag der BBC. Dies werde sich aber erst nach weiteren Untersuchungen in den kommenden Wochen herausstellen.

Weiterlesen: Kronen Zeitung »

HolgerEwald1 Vergleich Ebola und Corona ist schwachsinnig. Bei Ebola liegt die Mortalitätsrate bei über 50%. Aber politisch braucht man Ebola. Drohen, Verunsichern, Töten. Er soll sch…gehen! Der Kongo hat das Ebolavirus unter Kontrolle. Die jährlichen Ausbrüche sind schnell unter Kontrolle. Noch hat Österreich ein besseres Gesundheitswesen als die Staaten am Kongo.

Ja sicher! 🤣🤣🤣 Glaubt euch kein Mensch mehr! Inzwischen ist GEIMPFTEN bewußt geworden,, daß sie von einer Polit-Mafia, welche als Drückerkolonne fungiert, zu einem IMPF - ABO verleitet wurden und ihren Körper alle 5 Monate einer erneuten GENMANIPULATION unterziehen lassen müssen. schon komisch was die angeblichen 'verschwörungstheoretiker'alles voraus wussten....

Portugal mit etwa 87% Impfquote: Neuer Lockdown. Israel mit Pflicht zur Booster-Impfung, um als vollständig geimpft zu gelten: Fünfte Welle droht nun. Irland mit etwa 90% Impfquote: Wurde vom RKI als Hochrisikogebiet eingestuft. Was soll also eine Impfpflicht bringen? Die Regierung sagt nur das was ihnen die Pharma Industrie vorgibt

Krone seid ihr schon völlig verblödet mit euren Aussagen Wenn er ein Experte ist, dann muss er früher ein Perte gewesen sein! Im Ernst: Die Panikmache ist nur noch lächerlich.

Wie gefährlich ist die neue Variante B 1.1.529?Es antwortet Molekularbiologe und 'Science Buster' Martin Moder top; bestens erklärt Hoffentlich sehr gefährlich. Inhalt zusammengefaßt: 'wir wissen genau nix'. Hätte gerne die Lebenszeit zurück, danke.

Wenn ich schon EXPERTE lese, muss ich lachen! Es ist einfach unseriös, die Leute damit so zu verunsichern. Montgomery hat hier seine Kompetenz mehr als überschritten. Jahrelanges Impfen wird nötig sein. Das haben sie dort im Kaffeesatz gelesen, oder? Solange wir ungefiltert alles aufnehmen das Asyl schreit kann es nicht so schlimm sein. Das oder unsere Politiker gefährden uns aus purer Bosheit.

🥱 Die Krone, was für ein verachtenswertes Schmierblatt 🤮🤮🤮 Krone 😂😂😂 Der Bodensatz des Journalismus.

Experte: Omikron in ein, zwei Wochen in ÖsterreichDer Virologe Norbert Nowotny erwartet, dass die neue Corona-Variante Omikron ( B.1.1.529) „in ein, zwei Wochen, etwa in der Range“ auch in Österreich ... Das ist kein Experte, hat er diese Woche gezeigt. Er ist kein Experte für mich, der Veterinär Virologe. Er redet nur Topfen u. hat keine Beweise, dass das Oo gefährlich ist. In Südafrika weiß niemand was von schweren Verläufen. Auch außerhalb Afrikas ist niemand erkrankt, nur positiv getestet. Experte? wahrscheinlich im Bereich Nationaltanz🤣

Was die Presse wieder für Bullshit Schreibt. Dabei wissen die Menschen in Afrika noch nicht mal was davon. ImpftEuchInsKnie Der Experte ist… nun ja. 'Experte'. Was für ein Müll mal wieder 😂 Also langsam fragen wir uns was da eigentlich los ist. Ich kannte vor Impfstart nicht mal jemanden der an C. schwer erkrankte. Seit Impfbeginn kenne ich viele die schwere Erkrankungen haben - manche fragen Ärzte nach einem möglichen Zusammenhang - und hören immer: Ausgeschlossen.

Wahnsinn was ihr für eine Panikmache betreibt und unterstützt. Unfassbar!!! Also, das Ganze mit Ebola zu vergleichen… was fällt diesen wie-die-Schwammerl-aus-dem-Boden wachsenden Experten eigentlich ein?! der 'experte' ist dieser herr, der auch gerne durch seine braune hetzerei auffällt... fragen? Gehts doch bitte alle scheißen… 😴

Die Krone kann man schon länger nicht mehr ernst nehmen, die Inserate der Regierung müssen so ertragreich sein dass denen die Leser egal sind. Allerdings dürfte die Pandemie dann nie enden, sonst wär auch der Geldfluss weg😅

Bergthaler über Super-Variante: 'Müssen erst erforschen, wie gut der Impfschutz ist'Der österreichische Molekularbiologe Andreas Bergthaler erklärt im Interview, warum weitere Untersuchungen und Impfen jetzt noch wichtiger sind. das hätte man anfang an tun solln von anfang an Vlt sollte der ORF auch mal erwähnen, dass Länder wie ITLALIEN und Frankreich mit hoher IMPFPQUOTE jetzt sogar die völlig sinnlose Maskenpflicht im Freien lt. allen Aerosolforschern wieder einführen, so viel dazu, dass bei hoher Durchimpfung die Freiheit die Menschen erwartet :-(

Die Corona-Zeitung,.das Verblödungsorgan Österreichs,..gesponsert by Türkis-Family. Hey, na wenigstens variiert man die Beschreibung der neuen Variante diesmal. Sie ist nicht nur viel ansteckender und gefährlicher (wer hätte es gedacht?), sondern diesmal holt man den Riesenhammer. Sie ist wie Ebola 😂

Gibs scho Imfstoff?😅😅😅😅 Impfen... 🤡😂 nur noch lächerlich. Na ob der Vergleich stimmt?

Neue Corona-Variante bereitet „Anlass zur Sorge“Eine neue Corona-Variante mit besonders vielen Mutationen sorgt für Unruhe bei Experten. Die in Südafrika nachgewiesene Variante B.1.1.529 weist ... Genau, jenes wird auch zu 100 Prozent nächstes Jahr der Fall sein: Alle geimpft und keiner hat was davon und dann gibt es den nächsten IMPFSTOFF, natürlich sehr wirksam, bis die nächste Mutation angeblich irgendwo auftaucht :-) Solange unsere Politiker nicht mutieren brauchen wir keine Angst zu haben.

Schleichts euch ihr Angstmacher. In Südafrika weiß niemand von dieser Variante bescheid. Einfach nur lächerlich. Warum bringt ihr nix von der Megademo in Klagenfurt? Österreich ist noch nicht ganz verloren. ... 🤣🤣🤣 Die Panikmache kennt keine moralische Grenze mehr... Und so jemand nennt sich ein Experte! 🤦‍♂️

🤡🥱 In Südafrika gilt nach wie vor Sicherheitsstufe1. Dort weiß niemand was von der angeblich gefährlichsten Mutation! Ahahahahahahaha ihr irren Kann den nicht einer seiner Kollegen, Fachbereich Psychologie, Psychiatrie begutachten, der hat doch ganz klar seinen Verstand verloren, da ist doch was kaputt in der Birne, der ist gemeingefährlich, der muss vor sich selber geschützt werden!

Weiß der Experte was Ebola ist? Die Frage scheint hier gerechtfertigt.

Wie gefährlich ist die neue Mutante aus Südafrika?Fast genau ein Jahr nach Entdeckung der Beta-Variante vermeldet Südafrika eine neue besorgniserregende Mutante. Weltweit werden nun Einreisesperren gegen Länder der Region verhängt.

💰🦠💉 Das wussten die 'Verschwörungtheoretiker' schon vor einem Jahr. Wir haben doch den GAMECHANGER schon längst ... Alles nur bla bla bla damit die Deppen schön weiter maskiert überall antanzen, arbeiten und ansonsten die Fresse halten :-(

WHO: Neue Corona-Variante ist „besorgniserregend“Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat die neue Corona-Variante B.1.1.529 als „besorgniserregend“ eingestuft. Zudem gab sie ihr den offiziellen ... blabla Und wieder stinkt fast ganz Österreich weil sich die Corona Gläubigen vor Angst in die Hose Koten, da denen die Medien Angst, und Panik in die hohle Birne pflanzen! Was stimmt mit denen nicht, welcher Schalter wurde umgelegt, dass die das Denken verlernt haben? Gott sei Dank eine neue Variante! Ich dachte schon, dass wir keine Angst mehr haben dürfen.