Ex-BVB-Spieler Mchitarjan zu Bergkarabach-Konflikt: 'Völkermord verhindern' - derStandard.at

07.10.2020 13:15:00

Ex-BVB-Spieler Mchitarjan zu Bergkarabach-Konflikt: 'Völkermord verhindern':

Ex-BVB-Spieler Mchitarjan zu Bergkarabach-Konflikt: "Völkermord verhindern"Der frühere Dortmunder wird im Konflikt um Bergkarabach zum Sprachrohr der Armenier und fordert internationale HilfeFoto: REUTERS/Anton VaganovJerewan – Henrich Mchitarjan schaut schon seit Tagen nicht mehr bloß zu. Im Südkaukasus heulen die Alarmsirenen, Raketeneinschläge lassen Straßenzüge erzittern und Häuser brennen – und der beste Fußballer Armeniens will, dass die ganze Welt hinsieht.

Mehr als 400.000 Unterschriften für Tierschutz-Volksbegehren - derStandard.at Impfstoff-Lieferprobleme: EU verlangt Einblick in Astrazeneca-Daten - derStandard.at FFP2-Masken-Pflicht: Kommt Ihr Bart ab? - derStandard.at Weiterlesen: DER STANDARD »

Ex-Freundin spricht über Beziehung mit Killer-DJIm Interview mit 'Heute' erzählt Verena M. von ihrer Beziehung mit Mario Z. - jenem Mann, der erst seine Freundin und dann sich getötet haben soll. kuku27 In an interview with 'Heute' Verena M. talks about her relationship with Mario Z. - the man who is said to have killed first his girlfriend and then himself.

Nawalny nennt deutschen Ex-Kanzler Schröder 'Laufbursche Putins' - derStandard.atEr erinnert mich irgendwie an den Brasilianer Guaido Das ist jetzt nix neues.

Schiedsgericht bestellt: SPÖ stellt Weichen für Ausschluss von Ex-GeschäftsführerDer ehemalige SPÖ-Landesgeschäftsführer Anton Vukan, Bürgermeister im südsteirischen Mureck, steht davor, von 'seinen' steirischen Roten aus der Partei ausgeschlossen werden.

SPÖ-Steiermark will Ex-Geschäftsführer aus der Partei ausschließenMurecker Bürgermeister Anton Vukan trat mit ÖVP-Vize zur Wahl an. Er kontert mit Kritik an verkrusteten Strukturen. Die sollen sich nach Weißrussland verzupfen. Dort passen's hin.

Konflikt im Südkaukasus: Der Krieg Berg-Karabach fordert immer mehr ToteDie Türkei stärkt in Gefechten im Südkaukasus ihrem Verbündeten mit einem Besuch ihres Außenministers in Baku demonstrativ den Rücken.

John Lennons Affären-Penthouse in New York zu haben - derStandard.at