Europol warnt vor Betrug mit Corona-Impfstoffen

Europol warnt vor Betrug mit Corona-Impfstoffen

27.12.2020 15:19:00

Europol warnt vor Betrug mit Corona-Impfstoffen

Erste Verkaufsangebote in sozialen Netzwerken. Wer darauf anspringe, dem werde entweder nach Bezahlung gar nicht geliefert oder er bekomme gefälschten Impfstoff.

pocketZum Beginn der Corona-Impfungen in Deutschland und anderen EU-Staaten warnt die europäische Polizeibehörde Europol vor Betrügern. Es bestehe die reale Gefahr, dass Kriminelle versuchen, die immense Nachfrage auszunutzen, sagte Direktorin Catherine De Bolle den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Sonntag). Darauf gebe es schon konkrete Hinweise, wie etwa Verkaufsangebote in sozialen Netzwerken.

Lockdown wird nun doch verlängert: Schulen und Handel bleiben zu Österreichs Lockdown wird verlängert: Aus 76 werden knapp 100 Tage Lockerungen? Nein: Jetzt kommt der Mega-Lockdown!

Wer darauf anspringe, dem werde entweder nach Bezahlung gar nicht geliefert oder er bekomme gefälschten Impfstoff."Wenn man Opfer eines solchen Betrugs wird, kann das natürlich ernste gesundheitliche Folgen haben", warnte sie. Europol habe den Mitgliedstaaten bereits eine Warnmeldung übermittelt und sie aufgerufen, sehr wachsam zu sein.

Weiterlesen: KURIER »