Europa, League, Wac, Feyenoord, Rapid, Arsenal, Lask, Tottenham

Europa, League

Europa League: Der WAC spielt gegen ZSKA Moskau, Dinamo Zagreb und Feyenoord

In der #Europa #League trifft der #WAC unter anderem auf #Feyenoord, #Rapid auf #Arsenal und der #LASK auf #Tottenham.

02.10.2020 14:58:00

In der Europa League trifft der WAC unter anderem auf Feyenoord , Rapid auf Arsenal und der LASK auf Tottenham .

Die Auslosung der Europa League brachte für den WAC interessante Gegner. Ausgetragen werden die sechs Spieltage zwischen 22. Oktober und 10. Dezember. Ticketpreise sollten im Laufe der nächsten Woche feststehen.

Weiterlesen: Kleine Zeitung »

Europa League Ticker: Sporting vs. LASK 0:1 - derStandard.at1:1 minute 43

LASK zieht souverän in die Europa League einFußball; Vier gewinnt - Österreich ist im Herbst durch vier Vereine international vertreten. Der LASK schaffte souverän den Einzug in die Gruppenphase.

Spanien ist das neue, alte Zentrum der Pandemie in EuropaEinigung über Maßnahmen für Hotspot Madrid, auch Paris steht wieder vor der höchsten Warnstufe.

Coronavirus: Oxford-Impfstoff steht in Europa vor der ÜberprüfungDie Europäische Agentur EMA beginnt, das Vakzine der britischen Universität und des Pharmakonzerns AstraZeneca zu testen. Eine Primere. Super! Normalerweise braucht es etwa 10 bis 15 Jahre um einen Impfstoff zuzulassen. Wie sieht es da mit den eventellen Nebenwirkungen aus? Ach ja, die Länder müssen ja selbst die Haftung übernehmen! DIE PHARMAFIRMEN HAFTEN NICHT FÜR IHR Produkt! 🤔 die Genschere CRISPR verursacht Mutationen. ziemlich mau der Artikel. wie läuft so eine überprüfung? geldkoffer wechselt seinen besitzer?

Quali-Fluch gebrochen: Salzburg steht in der Champions LeagueMit etwas Mühe und einem 3:1-Heimsieg gegen Maccabi Tel Aviv legt Salzburg das CL-Trauma endgültig ab. Es wartet die Gruppenphase.

Salzburg in der Champions League: Von allen bösen Geistern verlassenSalzburg gelingt im zwölften Anlauf gegen Maccabi Tel Aviv erstmals die Qualifikation. Schön anzusehen war auch das Rückspiel (3:1) nicht, der Bann aber ist gebrochen.