EU-Kommissar Hahn stellt klar: 'Atomkraft kann keine Form von grüner Übergangsenergie sein'

Atomkraft könne keine Form von grüner Übergangsenergie sein, wenn der Übergang bis ins nächste Jahrhundert dauere, sagt Budgetkommissar Johannes Hahn und konterkariert damit neuerlich die Pläne der EU-Kommission.

26.01.2022 00:32:00

Atomkraft könne keine Form von grüner Übergangsenergie sein, wenn der Übergang bis ins nächste Jahrhundert dauere, sagt Budgetkommissar Johannes Hahn und konterkariert damit neuerlich die Pläne der EU-Kommission.

Atomkraft könne keine Form von grüner Übergangsenergie sein, wenn der Übergang bis ins nächste Jahrhundert dauere, sagt Budgetkommissar Johannes Hahn – und konterkariert damit neuerlich die Pläne der EU-Kommission.

© AFPDer Kater aus der Silvesternacht dauert immer noch an: Zwei Stunden vor Beginn des neuen Jahres hatte die EU-Kommission unvermittelt ihren Vorschlag zur Taxonomieverordnung veröffentlicht, in dem weniger überraschend Atomenergie und Gas mit Einschränkungen als „grüne Investitionsformen“ definiert werden.

EU-Budgetkommissar Johannes Hahn hatte sich schon mehrfach gegen diese Klassifizierung ausgesprochen, die freilich nur als Leitfaden für die Investoren zu verstehen ist und nichts mit EU-Förderungen zu tun hat.Am Dienstag präzisierte er vor Journalisten in Brüssel seine Haltung: „Man muss sich nur Zeitrahmen und Übergangszeit anschauen: Wenn sogar die Planungs- und Genehmigungsphase bis 2045 gehen kann und dann so ein Kraftwerk ja auch noch errichtet und hochgefahren werden muss, sind wir schon im nächsten Jahrhundert.“ Da sei er der Ansicht, man könne nicht mehr von einer Übergangszeit sprechen.

Weiterlesen: Kleine Zeitung »

„Ich werde bis zum Tod dafür kämpfen, den Menschen Hoffnung zu geben“

Die weltberühmte Verhaltensforscherin Jane Goodall über das Leben mit Schimpansen, die Armutsbekämpfung als wichtigen Hebel für den Artenschutz und warum sie zu Beginn der Pandemie – im Alter von 86 Jahren – Veganerin wurde Weiterlesen >>

Mit der Co2 Bepreisung schlittern wir ungewollt in die Atomkraft? Die umweltfreundlichen E- Autos werden mehr. Wo nehmen wir in Zukunft den Strom her? Für Gas gibt es in den nächsten Jahren keinen Ersatz! Die Grünen sind hier auf der falschen Fährte! a.l. Der gio, die ganze periode hört man Von ihm nichts und dann das.

Johannes Hahn - EU-Kommission uneins über AtomkraftKernkraft könne keine Form von grüner Übergangsenergie sein, wenn der Übergang bis ins nächste Jahrhundert dauere, sagt Budgetkommissar Johannes Hahn - und konterkariert damit die Pläne der EU-Kommissionspräsidentin.

Grüne Atomkraft?: EU-Kommissar Hahn: '100 Jahre sind kein Übergang'Atomkraft könne keine Form von grüner Übergangsenergie sein, wenn der Übergang bis ins nächste Jahrhundert dauere, sagt Budgetkommissar Johannes Hahn – und konterkariert damit neuerlich die Pläne der EU-Kommission. Ah, den gio gibt's auch noch. Lebt sicher ganz gemütlich von den zahlenden Mitgliedstaaten. Wofür ist der eigentlich 'zuständig'?

EU-Aussenminister: Ukraine-Krise: Truppen, Drohungen und ScheckbücherEU und USA stimmen sich im Konflikt um die Ukraine ab und arbeiten an den Sanktionen, die Nato verstärkt ihre Militärpräsenz. Hilfe kommt auch in Form einer Milliardenspritze. Bitte Schallenberg kann leider den typisch-neutralen Aussenminister von Österreich nicht besser als Kurz! Jukaschenko wurde stets als Freund in Österreich hofiert! Putin hätte man u.a. von Österreich viel besser von Seiten der Europäischen Union einbinden müssen!

Bei Sanktionen fürchtet die EU den BumerangeffektDie Europäer drohen dem Kreml im Fall eines Angriffs auf die Ukraine mit schwereren Sanktionen als 2014. Doch für ihren Beschluss fehlt die interne Einigkeit der Union.

Einheitlichere Einreisebestimmungen : EU will Reisen für Geimpfte, Getestete und Genesene erleichternDie EU-Staaten haben sich auf gemeinsame Standards für Impf- und Genesenen-Zertifikate und Coronatests für Reisen innerhalb Europas geeinigt.

Trotz Omikron: EU will Reisen mit 3G erleichternReisen mit 3G erleichtern: Künftig wird in der EU ein gültiges Corona-Zertifikat für Reisen bedeutender sein, als das Infektionsgeschehen im Abreiseland. Oh fein, endlich mal ein Fortschritt, für ein gültiges im Zertifikat Sorge ich sowieso

Schlägt kritische Töne an: EU-Budgetkommisar Johannes Hahn © AFP Der Kater aus der Silvesternacht dauert immer noch an: Zwei Stunden vor Beginn des neuen Jahres hatte die EU-Kommission unvermittelt ihren Vorschlag zur Taxonomieverordnung veröffentlicht, in dem weniger überraschend Atomenergie und Gas mit Einschränkungen als „grüne Investitionsformen“ definiert werden. EU-Budgetkommissar Johannes Hahn hatte sich schon mehrfach gegen diese Klassifizierung ausgesprochen, die freilich nur als Leitfaden für die Investoren zu verstehen ist und nichts mit EU-Förderungen zu tun hat. Am Dienstag präzisierte er vor Journalisten in Brüssel seine Haltung: „Man muss sich nur Zeitrahmen und Übergangszeit anschauen: Wenn sogar die Planungs- und Genehmigungsphase bis 2045 gehen kann und dann so ein Kraftwerk ja auch noch errichtet und hochgefahren werden muss, sind wir schon im nächsten Jahrhundert.“ Da sei er der Ansicht, man könne nicht mehr von einer Übergangszeit sprechen. Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich. Danke für Ihr Verständnis. wjs13