EU-Arzneibehörde empfiehlt weiter Astra-Zeneca-Impstoff

EU-Arzneibehörde empfiehlt weiter Astra-Zeneca-Impstoff:

07.04.2021 19:17:00

EU-Arzneibehörde empfiehlt weiter Astra-Zeneca-Impstoff:

Chefin Emer Cooke: Der Nutzen des Wirkstoffes ist deutlich höher zu bewerten als die Risiken

Amsterdam/Wien/Brüssel– Die Europäische Arzneimittelbehörde (EMA) gibt weiterhin grünes Licht für den Corona-Impfstoff des Herstellers Astra Zeneca. Trotz sehr seltener Fälle von Blutgerinnseln in Hirnvenen empfiehlt die EMA weiterhin uneingeschränkt die Anwendung des Impfstoffes."Der Nutzen des Wirkstoffes bei der Bekämpfung von Covid-19 ist deutlich höher zu bewerten als die Risiken", sagte EMA-Chefin Emer Cooke am Mittwoch in Amsterdam.

Turnschuhe bei der Angelobung - geziemt sich das? Mückstein: In Turnschuhen ins Amt „Bild“ fragt: „Wie hat Österreich DAS geschafft?“

© STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. 2021Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf.Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet. Weiterlesen: DER STANDARD »

Angebliche Impfvorteile sollten überwiegen ? Aber sicher scheint das Korruption und angefütterte Medien sehr verbreitet sein sollen!! Wie wäre es mal über Alternativen zu berichten.... Curevac zum Beispiel... Wird in der Österreichischen Presse komplett tot geschwiegen ... Warum wohl ... Trotz hervorragender Studien und Österreicher Beteiligung an der Produktion... Und Millionen Dosen liegen bereits in D

Contergan war ja laut offiziellen Behörden auch total safe 🤣😵💀