Es gibt kein Zurück zur Vor-Corona-Zeit - derStandard.at

18.12.2020 11:02:00

Es gibt kein Zurück zur Vor-Corona-Zeit:

Es gibt kein Zurück zur Vor-Corona-ZeitEine Rückkehr zum Arbeitsalltag vor der Pandemie ist nicht möglich, dafür ist die Zeit der Neuanfänge gekommenGetty ImagesDie Corona-Pandemie hat den laufenden Veränderungen in der Jobwelt einen gewaltigen Turbo verliehen und gleichzeitig eine leistungsstarke Lupe auf das gerichtet, was ist. Darauf, was sich in Schieflage befindet und nicht passt. Und auch dorthin, wo massiver Handlungsbedarf besteht. Fragen nach Ort, Zeitpunkt, Art, Menge und vor allem nach dem Wert und der Verteilung der Arbeit sind von einer eher in Elitenkreisen besprochenen Thematik zum Gegenstand breiter Diskussion geworden. Dazu hat der achtwöchige Lockdown, dazu haben verordnete Schließungen ihr beschleunigendes Momentum beigesteuert.

Kurz ändert sein System – als Folge von Fehlern Coronakrise: Bereits 400.000 Tote in der EU Ende der Pandemie soll mit europaweiten Livekonzerten gefeiert werden Weiterlesen: DER STANDARD »