Erster großer Ball abgesagt: Jägerball findet 2022 nicht statt

Der 100-Jahre-Jubiläumsballs vom Verein Grünes Kreuz muss aufgrund der Corona-Pandemie verschoben werden.

16.09.2021 14:00:00

Einer der größten Bälle des Landes wird abgesagt. Der 100. Jägerball vom Verein Grünes Kreuz muss aufgrund der Corona-Pandemie verschoben werden.

Der 100-Jahre-Jubiläumsballs vom Verein Grünes Kreuz muss aufgrund der Corona-Pandemie verschoben werden.

pocketDer für 31. Jänner 2022 in der Wiener Hofburg und Spanischen Hofreitschule geplante Jägerball wird abgesagt."Schweren Herzens geben wir bekannt, dass der Jägerball, ein gesellschaftliches Highlight der österreichischen Ballsaison, im nächsten Jahr nicht stattfinden wird. Die Gesundheit der Gäste und aller Mitwirkenden hat oberste Priorität", sagte der Vorstand des karitativen Vereins Grünes Kreuz nach der einstimmigen Entscheidung.

Beratungen: Lockdown für Ungeimpfte möglich Zwei Drittel der Corona-Patienten im Spital ungeimpft Top-Diplomat suspendiert: Stolperte Peterlik über Marsalek-Affäre?

Mit ein Grund für die Entscheidung war wohl auch die Tatsache, dass es sich um das 100-jährige Jubiläum der Veranstaltung gehandelt hätte - seitens Organisator heißt es am Donenrstag, dass dieser"entsprechend festlich in Erinnerung bleiben" soll. Eine Indoor-Veranstaltung mit rund 5.000 Gästen sei aber in dieser unvorhersehbaren Zeit der Pandemie ein zu hoher Risikofaktor.

100er um ein Jahr verschoben"Mit einem optimistischen Blick in die Zukunft ist der 100. Jägerball für das Jahr 2023 geplant", meint die Grüne-Kreuz-Präsidentin Christa Kummer-Hofbauer. Der Ball soll stattdessen am Montag, 30. Jänner 2023, stattfinden. Spätestens dann hoffe man auf unbeschwertes Ballvergnügen. headtopics.com

Ebenso abgesagt wurde die beliebte Jägermesse im Wiener Stephansdom. Sie hätte am 14. Oktober stattfinden sollen. Andere Bälle noch nicht abgesagtDer Wiener Opernball ist derzeit für den 24. Februar geplant."Wir gehen davon aus, dass er wie geplant stattfindet, alleine um den Ball richtig vorbereiten zu können", sagte eine Sprecherin Ende August der

Weiterlesen: KURIER »

Aufgrund der Maßnahmen Sollens halt auf einen ÖVP-Parteitag gehen. Dort is auch immer die Hölle los. Sinnvoller wäre die Dummheit Unfähigkeit der Kurztürkisgrüne Verfassungsbrecher Regierung abzusagen!!

In der Braunschweiger Stadthalle: Der VW-Dieselskandal: Nach sechs Jahren startet der StrafprozessSechs Jahre nach dem Auffliegen des VW-Abgasskandals wird in einem Betrugsprozess über die strafrechtliche Verantwortung verhandelt.- Das Verfahren beginnt allerdings ohne Ex-Boss Martin Winterkorn. Ein Überblick zum Prozessauftakt.

Analyse zur Von der Leyen-Rede: Die Lage der Union: Es wird Zeit, die Ärmel aufzukrempelnDie Präsidentin der EU-Kommission und ihre Zwischenbilanz: Viel Pathos, viele Baustellen und überraschende Initiativen.

Zahl der Autos in Deutschland auf RekordhochAllen Klimaschutzsorgen zum Trotz hat die Zahl der Autos in Deutschland weiter zugenommen. Anfang Jänner 2021 waren 48,2 Millionen Pkw in Deutschland zugelassen, das waren 14 Millionen mehr als zehn Jahre zuvor, wie das deutsche Statistikamt mitteilte. Mehr als zwei Drittel aller Erwerbstätigen (68 Prozent) fuhren 2020 mit dem Auto zur Arbeit - auch bei Strecken von weniger als zehn Kilometern.

Der schönste Platz Österreichs – oder so ähnlichEin Spaziergang zum Grünen See ist absolut lohnend; mit Superlativen sollte man aber sparen.

Rede zur Lage der Union : Verhältnis EU-NATO soll neu aufgestellt werdenEU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen will Europa in enger Zusammenarbeit mit der NATO militärisch stärken. Dazu bereite die Kommission eine Gemeinsame Erklärung mit dem transatlantischen Verteidigungsbündnis - mit den USA als führender Macht - vor, sagte von der Leyen am Mittwoch in ihrer Rede zur Lage der Union vor dem Europäischen Parlament in Straßburg. Sie will in Folge der Ereignisse in Afghanistan den Aufbau der Europäischen Verteidigungsunion vorantreiben. Von der Leyen, die EU-Gouvernante der USA ?

Analyse zur Von der Leyen-Rede: Zur Lage der Union: Viel Pathos, viele Baustellen und überraschende InitiativenDie Präsidentin der EU-Kommission und ihre Zwischenbilanz: Viel Pathos, viele Baustellen und überraschende Initiativen. Weg mit den völlig sinnlosen FFP2 Masken :-)