Politik, Beinschab, Gaby Schwarz, Övp, Sabine Beinschab, Sebastian Kurz

Politik, Beinschab

Erste Minister haben mit Kurz abgeschlossen

In der ÖVP brodelt es: Erste Minister haben mit Sebastian Kurz abgeschlossen

17.10.2021 10:30:00

In der ÖVP brodelt es: Erste Minister haben mit Sebastian Kurz abgeschlossen

Sebastian Kurz glaubt fest an seine Rückkehr an die Spitze der Koalition. Doch dabei dürfte er die Rechnung nicht nur ohne die schwarzen ...

(Bild: APA/GEORG HOCHMUTH)Sebastian Kurz glaubt fest an seine Rückkehr an die Spitze der Koalition. Doch dabei dürfte er die Rechnung nicht nur ohne die schwarzen Landeshauptleute, sondern auch ohne so manche türkise Regierungsmitglieder gemacht haben ...

Artikel teilen0DruckenNicht mehr alle stehen uneingeschränkt hinter dem ehemaligen Kanzler, es gibt bereits einige, die mit Kurz abgeschlossen haben. Eine offene Meuterei wird es aber nicht geben, so wird betont.Nach seinem Rücktritt als Kanzler ist Sebastian Kurz wieder Nationalratsabgeordneter.

(Bild: AP)Zwei Mitglieder ließen Brief umschreibenNun sickert auch durch, wie die Sache mit demUnterstützungsbrief, in dem alle ÖVP-Minister und Ministerinnen erklärten, dass sie ihre Arbeit nur unter einem Bundeskanzler Sebastian Kurz fortsetzen, gelaufen ist. Der erste Entwurf, der vom Kanzleramt an die Ressorts geschickt wurde, enthielt etwa einen Satz, in dem „vor dem Hintergrund falscher Vorwürfe“ stand. Zwei Minister weigerten sich, dies zu unterzeichnen und verlangten, dass die Passage sowie eine weitere geändert wird. Die beiden Kollegen waren dann auch die letzten, die die Erklärung in der vergangenen Woche schließlich unterzeichneten. headtopics.com

Der Unterstützungsbrief, in dem alle ÖVP-Minister und Ministerinnen erklärten, dass sie ihre Arbeit nur unter einem Bundeskanzler Sebastian Kurz fortsetzen.(Bild: ÖVP, stock.adobe.com, Krone KREATIV)Mitarbeiter verfassen Gedächtnisprotokolle

Auch wenn sich ÖVP und Grüne derzeit bemühen und ständig von Stabilität sprechen, ist die Stimmung in den Kabinetten derzeit alles andere als stabil. Denn nicht in allen Büros sitzen Mitglieder des Kurz-Fanklubs, nicht alle waren mit dem rauen Ton und den strikten Vorgaben, die vom Bundeskanzleramt ausgegangen sind, einverstanden. Nun wird aus dem Nähkästchen geplaudert: über Zettel mit Anweisungen für Inserate, die mehr oder weniger dezent in den Ressorts deponiert worden sind, über enormen Druck, der von der Truppe rund um Sebastian Kurz ausgegangen ist, und auch über Beschimpfungen, wenn etwas nicht nach Wunsch gelaufen ist. So werden nun auch Gedächtnisprotokolle angelegt, offenbar denken manche, dass dies notwendig sei.

Weiterlesen: Kronen Zeitung »

Die Grünen haben nur Angst um den machtverlust. Jetzt stecken sie den Kopf in den neuen BK hinein. Es sollten alle ausgetauscht werden oder eher eine Neuwahl die wirklich mit rechten Dingen zugeht stattfinden Keine Chance für Demokratiefeindliche/Korrupte Verlogene Politiker/in, keine Chance dem Gesundheits-Faschismus.

Hier sehen wir, was das 'Wort' eines ÖVP Politiker/innnennenenn WERT ist! 😂 OEVPkrise Jetzt wo er weg ist 😂😂😂 🤢🤮 Die gleichen Minister, welche noch vor ein paar Tagen die 100 %ige Hörigkeit demonstriert haben? :-) Die grünen halt. Damit haben wir eh gerechnet. Die Ratten verlassen das Sinkende Schiff.

was für eine löwingerbühne Schalli? Also dieser Beitrag ist eine Wiederholung der Wiederholungen u. sagt nix aus. Punkt. For the Fischlein

Inter kassierte mit 1:3 bei Lazio erste SaisonniederlageHausherren drehten die Partie durch Treffer von Ciro Immobile, Felipe Anderson und Sergej Milinkovic-Savic

Naja mal schauen was die Zukunft bringt Alle OASCH Minister der türkisen volkspartei MÜSSEN WEG, denn sie wissen nicht was sie tun! Die haben alle Gedächtnisschwund im höchsten Maße.

Deutschland: Die erste Wunschliste der AmpelDie Ampelkoalition nimmt Gestalt an. SPD, Grüne und FDP präsentieren ein zwölfseitiges Papier. Es bleibt vor allem bei der Frage vage, wie der große Umbau bezahlt werden soll.

Wie die Hausdurchsuchungen bei den Kurz-Vertrauten abliefenWarum bei einigen Eltern der Beschuldigten und im ehemaligen Kinderzimmer eine Nachschau gehalten wurde. Kurz eine Schande für Österreich! FALSCHAUSSAGE UNTREUE BESTECHLICHKEIT Drogenkonsum? Türkis ÖVP Normalität FALSCHAUSSAGE UNTREUE Beste BESTECHLICHKEIT Drogenkonsum? Vermutlich hat IM NEHAMMER vorher alles verraten :-)

So viele Österreicher glauben noch an Kurz' UnschuldWegen der jüngsten Chat-Skandale wird die heimische Politik von vielen wieder in Frage gestellt. Wie würden die Bürger jetzt wählen, wenn sie könnten? Gar keinen mehr!!!

Umfrage: Zwei Drittel glauben Vorwürfe gegen KurzDie deutliche Mehrheit der Österreicher glaubt, dass an den Vorwürfen der Staatsanwaltschaft gegen Altkanzler Sebastian Kurz (ÖVP) etwas dran ist. In ... profilonline Sagen wirs doch anders: Nur jene Wähler, welche Kurz ohnedies jeden Scheiß glauben, sind für ihn :-( profilonline 😷😂😂😂 profilonline Laut einer Blitz-Umfrage wünschen sich 5/4 der Österreicher Kurz als Kanzler zurück!

Ö1-Morgenjournal: Kogler über Kurz-Rücktritt: Das lief hinter den KulissenErst unter parteiinternem Druck sei Kurz eingeknickt und habe Schallenberg als neuen Kanzler vorgeschlagen, so Kogler. Jo anders wirds gwesen sein. Der Kurz ist freiwillig zurückgetreten, weil er zuerst an sein Land denkt und dann an sich. Da speibt sich doch die Kuh beim Radlfahren an vor lauter Lachen. dochdiesindso 1) vanderbellen hat a_schallenberg OHNE Vorschlag zum BK ernannt! 2) Wäre sebastiankurz nicht zurückgetreten, wäre ihm vom NR das Misstrauen ausgesprochen worden. 3) Völlig unangebracht, quasi die ÖVP zu loben. WKogler