Erneut Skandal um hochrangigen Grazer Polizisten

Erneut Skandal um hochrangigen Polizeibeamten, hat seine 'Untertanen' erniedrigt und gefilmt

14.08.2020 10:45:00

Erneut Skandal um hochrangigen Polizeibeamten, hat seine 'Untertanen' erniedrigt und gefilmt

„Ich werd Ihnen die Wadln viererichten!“ - nach der Notruf-Affäre rund um den steirischen Polizei-Vize muss sich das Innenministerium nun mit neuen ...

Video: zVgSuspendiert: Beamter schikaniert KollegenDoch nun tauchen weitere Skandale auf, für deren Veröffentlichung „ehrliche Polizisten dankbar sein werden“, wie es in einem anonymen Schreiben an die „Krone“ heißt. Und da eröffnen sich brisante Details. Einmal mehr steht die Steiermark im Fokus: Ein hochrangiger Beamter wollte wohl ein Machtspielchen mit „Untertanen“ treiben und ließ sie den Fußboden radieren. Davon soll er gar ein Video angefertigt und es selbst (!) in sozialen Medien verschickt haben. Dem nicht genug, soll der Beamte Ermittlungsergebnisse an Private weitergegeben und sogar illegale Überwachungen durchgeführt haben.

ÖVP 'sehr dankbar' für Zusammenarbeit mit Grünen 'Europa sollte aufhören zu glauben, man könnte Migration stoppen' Terror in Paris: 7 Verdächtige in Haft, Geständnis

Für Empörung sorgt auch ein Kriminalbeamter, gegen den die Staatsanwaltschaft Klagenfurt bereits seit Februar ermittelt. Der hochbrisante Vorwurf: Er soll sichergestelltes Drogengeld gestohlen haben!Die Landespolizeidirektion Steiermark bestätigt die Suspendierung beider Beamten. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Monika Krisper und Stefan Steinkogler, Kronen Zeitung Weiterlesen: Kronen Zeitung »

Freiheit für Meinungen und Medien

Die Verfassung sichert die Pressefreiheit und verbietet jede Form von Zensur - jetzt soll es um mehr Transparenz gehen.

Zahl der Neu-Infektionen erneut dreistelligInnerhalb eines Tages hat es in Österreich 155 Neu-Infektionen gegeben, 41 davon in Wien. 22 Erkrankte befinden sich auf der Intensivstation.

Gewalt in Belarus: Polizei verhaftet erneut Hunderte DemonstrantenFrauen versammelten sich am Donnerstag im Zentrum von Minsk zu friedlichen Solidaritätsaktionen und bildeten Menschenketten.

91 Neu-Infektionen in Wien binnen 24 StundenDie Zahl der bestätigen Corona-Fälle in der Bundeshauptstadt ist innerhalb eines Tages erneut gestiegen.

Nach Zara: Sperrstunde: Auch Star-Tätowierer verlässt Grazer ZentrumDie Hiobsbotschaft ist leider nicht zu übersehen: Mehr oder weniger das gesamte Eckgeschäft beim Andreas-Hofer-Platz in Graz ist mit Hinweisschildern in roter Schrift versehen - und einem Abschiedsgruß. Graz MarioBarth Barth Innenstadt

'Bilanz der Korruptionsjäger ist bisher kein Ruhmesblatt'Justiz: Korruptionsjäger, lange Verfahrensdauern und der Skandal um die Commerzialbank: Der Wiener Rechtsanwälte-Präsident Michael Enzinger kritisiert im Interview die Behörden und ortet deren Versagen.

Wiener Polizisten retten zwei Eichhörnchen-BabysZwei Polizisten haben am Dienstag in Wien-Hietzing zwei Eichhörnchen-Babys gerettet. Die Beamten kamen den Tieren zu Hilfe, nachdem sich mehrere ...