Erneut Erdbeben nahe Neunkirchen bis nach Wien spürbar

Erdbeben der Stärke 4,3 bei Neunkirchen bis nach Wien spürbar:

20.04.2021 02:26:00

Erdbeben der Stärke 4,3 bei Neunkirchen bis nach Wien spürbar:

Laut der vorläufigen Daten der ZAMG hat sich in der Nacht in Niederösterreich ein Erdbeben der Stärke 4,3 ereignet. Dieses war auch in Wien deutlich zu spüren

aus Daten der der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik(ZAMG) hervorgeht, lag das Epizentrum des Bebens in der Nähe der Stadt Neunkirchen. Dort wurde nach vorläufigen Messungen die Stärke 4,3 für das Beben ermittelt. Ermittelt wurde auch eine Tiefe von acht Kilometern. Die ZAMG teilt auf ihrer Homepage aber auch mit, dass es sich bei den Angaben um vorläufige Daten handelt. Vorübergebend war auch vorläufiger Wert von 2,4 zu lesen.

Falsche Aussage reicht nicht für Verurteilung Doskozil legt Kurz bei Anklage Rücktritt nahe Ermittlungen - Grüner Seiltanz um Kurz-Ermittlungen

Hier sollten Ihre Optionen angezeigt werden, um zu entscheiden, wie Sie DER STANDARD nutzen wollen.Bitte deaktivierenSie sämtliche Hard- und Software-Komponenten die, in der Lage sind Teile unserer Website zu blockieren. Z.B. Browser-AddOns wie Adblocker oder auch netzwerktechnische Filter.

© STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. 2021Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf.Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet. Weiterlesen: DER STANDARD »

Ja hab es auch gespürt. Das war heftig Ich finde man ist in Österreich zu wenig auf Erdbeben vorbereitet. In Mexiko geht man gleich hinaus und wartet mehrere Minuten, da es jederzeit zu Nachbeben kommen kann. Man weiß ja nie. In letzter Zeit sind deutlich mehrere Beben in Wien spürbar. Ja, hat mich aufgeweckt und seit dem liege ich wach...

Also war es doch ein Erdbeben und nicht nur Einbildung.

NÖ: Erneut Erdbeben im Bezirk NeunkirchenErneut hat im niederösterreichischen Bezirk Neunkirchen ein Beben die Erde erzittern lassen. Am frühen Freitagabend war im Raum Gloggnitz laut ... Ein neuer Supervulkan entsteht. Wie ich vermutet habe. Sofort lockdown oder?

2131 neue Fälle, erneut Rückgang in den SpitälernIn den vergangenen 24 Stunden (Stand: Samstag, 9.30 Uhr) sind in Österreich 2131 Corona-Neuinfektionen verzeichnet worden, vor einer Woche waren es - ... Ich bin gesund u. weiß das, ganz ohne Test. Andere brauchen Tests seit Corona. Symptomlos ist immer gesund, das war immer so u. wird immer so sein. Ohne Symptome gibt es keine Krankheit. Punkt. Die Menschen sind einfach dumme Schafe, die in Panikmodus sind, wegen dem Regime. Da schau her, gestern hat Kurz die Öffnung verkündet, und über Nacht gehen schon die Zahlen nach unten,....Kurz ist doch der Heiland! Das sind ca 200 mehr als vorigen So

Österreichs verbesserte Eishackler unterlagen Tschechien erneut deutlichBader-Team kassierte vier Gegentore beim 2:7 in letzten fünf Minuten – Doppelpack von Baumgartner

Real Madrid lässt im Titelkampf erneut Punkte liegenNach Nullnummer gegen Betis Sevilla kann Atletico am Sonntag den Vorsprung auf fünf Punkte ausbauen

Nadal nach 'Thriller' gegen Tsitsipas erneut Barcelona-SiegerDer Spanier wehrte im Entscheidungssatz einen Matchball ab und holte den zwölften Titel in Katalonien. In Belgrad unterlag der Djokovic-Bezwinger Karazew Berrettini