Erde bebte in Niederösterreich und Oberösterreich

15.01.2022 13:09:00

Erde bebte in Niederösterreich und Oberösterreich:

Erde bebte in Niederösterreich und Oberösterreich:

Im Bezirk Neunkirchen und Raum Aschach wurde eine Stärke von 2,9 verzeichnet – diese Erschütterungen waren für die Bevölkerung spürbar

In Niederösterreich und Oberösterreich hat am Samstag die Erde gebebt. Dabei wurde laut Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) jeweils eine Magnitude von 2,9 erreicht. Um 0.03 Uhr kam es zu Erschütterungen im Raum Neunkirchen."Das Beben wurde nahe des Epizentrums vielfach von der Bevölkerung wahrgenommen", teilte die ZAMG mit. Um 3.54 Uhr wurden Erdstöße nordwestlich von Linz im Raum Aschach an der Donau (Bezirk Eferding) verzeichnet.

Weiterlesen:
DER STANDARD »

Erde bebte wieder im Raum NeunkirchenEin merkbar spürbares Erdbeben gab es in der Nacht von Freitag auf Samstag im Raum Neunkirchen: Um 0.03 Uhr kam es zu Erschütterungen mit einer Magnitude von 2,9. Das Epizentrum lag in der Nähe von Gloggnitz.

Erdbeben in OberösterreichUm 3.54 Uhr wurden Erdstöße nordwestlich von Linz im Raum Aschach an der Donau (Bezirk Eferding) verzeichnet. ok 😎

Erde bebte wieder im Raum NeunkirchenEin merkbar spürbares Erdbeben gab es in der Nacht von Freitag auf Samstag im Raum Neunkirchen: Um 0.03 Uhr kam es zu Erschütterungen mit einer Magnitude von 2,9. Das Epizentrum lag in der Nähe von Gloggnitz.

Mehr als zwei Millionen betriebliche Testungen in NÖIn Niederösterreich sind bisher mehr als 2,1 Millionen Testungen auf das Coronavirus in 415 Betrieben durchgeführt worden, die mehr als 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben.

Don’t look down!Gewaltige Rauchwolken, verdorrte Felder, schmelzende Gletscher, Waldschäden durch Borkenkäfer und ein Meer voll Schleim: Bilder aus dem All zeigen, wie die Klimakrise die Erde gezeichnet hat

Megan Fox feiert Verlobung mit skurriler Blut-ZeremonieSchauspielerin Megan Fox und Rapper Machine Gun Kelly wagen den Schritt ins Eheleben – mit einem speziellen Ritual.

Foto: APA/HELMUT FOHRINGER In Nieder&#246;sterreich und Ober&#246;sterreich hat am Samstag die Erde gebebt.Erstellt am 15.Lesedauer < 1 Min Dabei wurde laut Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) jeweils eine Magnitude von 2,9 erreicht.Erstellt am 15.

Dabei wurde laut Zentralanstalt f&#252;r Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) jeweils eine Magnitude von 2,9 erreicht. Um 0.com ,,Das Beben wurde nahe des Epizentrums vielfach von der Bevölkerung wahrgenommen", teilte die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik mit.03 Uhr kam es zu Ersch&#252;tterungen im Raum Neunkirchen."Das Beben wurde nahe des Epizentrums vielfach von der Bevölkerung wahrgenommen", teilte die ZAMG mit.&quot;Das Beben wurde nahe des Epizentrums vielfach von der Bev&#246;lkerung wahrgenommen&quot;, teilte die ZAMG mit.  Schickt uns einen. Um 3.

54 Uhr wurden Erdst&#246;&#223;e nordwestlich von Linz im Raum Aschach an der Donau (Bezirk Eferding) verzeichnet. "Schäden an Gebäuden sind keine bekannt und bei dieser Stärke nicht zu erwarten", hieß es. Willkommen bei DER STANDARD Sie entscheiden dar&#252;ber, wie Sie unsere Inhalte nutzen wollen. Ihr Ger&#228;t erlaubt uns derzeit leider nicht, die entsprechenden Optionen anzuzeigen. Bitte deaktivieren Sie s&#228;mtliche Hard- und Software-Komponenten, die in der Lage sind Teile unserer Website zu blockieren. Z.

B. Browser-AddOns wie Adblocker oder auch netzwerktechnische Filter. Sie haben ein PUR-Abo? .