Epidemiologin Schernhammer: „Momentan schaut es sehr gut aus“

Epidemiologin und Mitglied des Expertengremiums der Bundesregierung Eva Schernhammer erwartet, dass im Mai Öffnungsschritte möglich sein werden. Aber auch im Sommer muss vieles gelingen, um...

22.04.2021 14:04:00

Epidemiologin und Mitglied des Expertengremiums der Bundesregierung Eva Schernhammer erwartet, dass im Mai Öffnungsschritte möglich sein werden. Aber auch im Sommer muss vieles gelingen, um weitere Lockdowns zu vermeiden.

Epidemiologin und Mitglied des Expertengremiums der Bundesregierung Eva Schernhammer erwartet, dass im Mai Öffnungsschritte möglich sein werden. Aber auch im Sommer muss vieles gelingen, um...

Epidemiologin und Mitglied des Expertengremiums der Bundesregierung Eva Schernhammer erwartet, dass im Mai Öffnungsschritte möglich sein werden. Aber auch im Sommer muss vieles gelingen, um weitere Lockdowns zu vermeiden.Seit Beginn der Pandemie hat man den Eindruck: Sobald es gut aussieht, wartet um die nächste Ecke eine böse Überraschung. Jetzt haben wir große Impf-Euphorie, zugleich gibt es bedrohliche Nachrichten, eine neue Infektionswelle trotz hoher Durchimpfungsrate in Chile, eine gefährliche Mutante in Indien. Wie viel Grund zur Hoffnung auf ein Ende der Pandemie sehen Sie?

Doskozil legt Kurz bei Anklage Rücktritt nahe Kogler zu Kurz-Rücktritt: 'Also dort sind wir ewig noch nicht' Sicherheitslücke bei Wahl-App der ÖVP ließ auf Nutzerdaten zugreifen

Eva Schernhammer: Es gibt Szenarien, die sind sehr ungewiss. Es gibt vieles, das sich noch anders entwickeln kann als man annimmt, aber bis jetzt sind für die meisten Szenarien, die sehr unangenehm wären, die Wahrscheinlichkeiten, dass sie eintreten meiner Einschätzung nach gering. Aber man muss das im Hinterkopf behalten. Käme etwa beim Impfen ein großer Rückschlag, weil man keinen Zugang zum Impfstoff hat, weil vorhandene Impfstoffe nicht verwendet werden sollen, das wäre sehr unangenehm. Derzeit bauen viele unserer Annahmen darauf auf, dass wir einen zügigen Impffortschritt haben werden, der die Situation entsprechend entlasten sollte.

Ist es bei den aktuell verfügbaren Impfstoffen denkbar, dass noch derartige Rückschläge kommen?Zum „Das Wichtigste des Tages“NewsletterDer einzigartige Journalismus der Presse. Weiterlesen: Die Presse »

Jo eh, wir werden vorbeugen mit Sprays wie Budesonid (falls es ihn gibt) und Gurgeln 👇

Minister Mückstein im Parlament: 'Es schaut nicht rosig aus'Der Arzt und neue Ressortchef wurde heute von Kanzler und Vizekanzler im Plenum vorgestellt. Er empfiehlt jeden Impfstoff.

Unnützes Wissen: Was ist Ihr Spezialgebiet?Eiskunstlauf, Serienmörder, die britische Royal Family: Wo kennen Sie sich besonders gut aus? Hauptstädte und Flaggen :P Stadtgeschichte z.B. - wird aber leider von vielen auch nicht besonders ernst genommen

'New Pokémon Snap' im Test: Kurzweilige, redundante #PokémonSafariPokémon zu fotografieren macht mehr Spaß, als es sollte – aber nur für eine sehr kurze Zeit

Gay-Porn-Star: 'Die beste Entscheidung meines Lebens'Podcast: Gay-Porn-Star RobertRoyalXXX: 'Die beste Entscheidung meines Lebens'. Der Österreicher Robert Royal dreht mit den bekanntesten Stars der Schwulenpornobranche. Wie schaut ein Leben als Pornodarsteller aus? RobertRoyalXXX Novomatic in Bosnien und Herzegowina hat zwei Unternehmen, Novo RS doo und RSA Gaming doo. Diese beiden Unternehmen werden für Geldwäsche, Korruption und Finanzverbrechen eingesetzt!

Pink schrieb während Corona-Erkrankung TestamentIm letzten Jahr erkrankte Pink am Coronavirus. In einem Interview sprach die Sängerin nun darüber, wie schlecht es ihr damals wirklich erging. Sie ... Man hat schon eine Ewigkeit nichts mehr gehört von der,.. die will halt mit dem Coronablödsinn mitschwimmen und wieder Oberwasser bekommen! Dacht wir uns bei der Grippe vor vier Jahren auch. Hat ein paar Monate gedauert, bis wir wieder fit waren. Doch ich war nicht prominent genug und die Welt war damals noch soweit normal, deshalb hat sich niemand darum geschissen.