Wien, Sofienalpenstraße

Wien, Sofienalpenstraße

Entzückende Fuchs-Sichtung am Wiener Stadtrand

Entzückende Fuchs-Sichtung am Wiener Stadtrand: Am Samstag spazierte eine Füchsin mit ihren Jungen über die Sofienalpenstraße in Penzing.

13.06.2021 16:33:00

Entzückende Fuchs-Sichtung am Wien er Stadtrand: Am Samstag spazierte eine Füchsin mit ihren Jungen über die Sofienalpenstraße in Penzing.

Entzückende Fuchs-Sichtung am Wien er Stadtrand: Am frühen Samstagabend spazierte eine Füchsin mit ihren Jungen über die Sofienalpenstraße in Penzing. ...

: Am frühen Samstagabend spazierte eine Füchsin mit ihren Jungen über die Sofienalpenstraße in Penzing. Vorbildlich achtete sie dabei darauf, dass ihre Sprösslinge sicher auf der anderen Seite ankommen. Nur eines der kleinen Fuchs-Babys wollte nicht so richtig folgen …

Bundeskanzler ist erkrankt : Schallenberg und Edtstadler statt Kurz bei Treffen mit von der Leyen Expertin fordert Impfpflicht auch für Friseure Wieder über 300 Neuinfektionen, aber dennoch Lichtblick

Artikel teilen0DruckenDie Sofienalpenstraße führt mitten durch den Wald, die eine oder andere Wildtiersichtung ist hier also nicht ungewöhnlich. Und so nutzte auch eine Fähe am Samstag gegen 18.30 Uhr das äußerst geringe Verkehrsaufkommen und wagte sich zusammen mit ihren Jungen aus dem Dickicht.

(Bild: Charlotte Sequard-Base)(Bild: Charlotte Sequard-Base)Eigentlich wollte das Tier jedoch nur schnell über die Straße in den Wald auf der anderen Seite laufen, doch einer ihrer Welpen zeigte sich als nicht besonders folgsam. So legte sich der freche Fuchs zuerst gemütlich am Straßenrand hin, lief dann in Richtung seiner Mutter, um sich kurz vorm Ziel wieder auf den Asphalt fallen zu lassen. headtopics.com

FotosWährend die Füchsin geduldig versuchte, den kleinen Racker zum Aufstehen und Weitergehen zu bewegen, hüpfte plötzlich ein zweiter Welpe, den die Neugier offenbar gepackt hatte, zurück auf die Straße. Die Fuchs-Mama griff schnell ein und beförderte ihr Junges kurzerhand zurück ins Grüne. Der zweite unfolgsame Welpe entschied sich schließlich - allerdings erst nach einer kleinen Kratz-Einlage - doch noch brav in den sicheren Wald zu laufen, sodass die Fuchs-Familie endlich weiterziehen konnte.

Weiterlesen: Kronen Zeitung »

Schulbauplaner Fasch und Fuchs: 'Ein frischer Wind in den öffentlichen Schulen'Hemma Fasch und Jakob Fuchs haben in Österreich schon fast 20 Schulbauprojekte realisiert. Woher kommt die Liebe? Wie kann man pädagogische Konzepte ermöglichen?

Hunderte drängten sich zu Riesen-Rave in die CityAm Samstag wurde in der Wien er City abermals ein Rave veranstaltet. Am Platz zwischen den Museen feierten hunderte Wien er dicht aneinander gedrängt.

Heftige Impfreaktion erlitten: Mann gerettetSchockmoment am Freitag in einer der sogenannten Wien er Impfboxen: Plötzlich trat bei einem Patienten eine heftige Impfreaktion auf, der Mann erlitt ... Furchtbar. Hoffentlich erholt sich der Geimpfte schnell und gut. Unglaublich, das war ja - zumindest soweit ich sehe - ein journalistisch einwandfreier Artikel. Weiter so ... Das ist zum Glück kein Drama. Aber das ist eines - warum gibt es bei uns keine Angaben zu Impftoten, wie z.B. in Italien? Sind wir zu verlogen, um das zu bringen? Keine Statistik, kein Beitrag, nix.

Club mit 300 Feiernden in Wien-Favoriten geräumtIn einem Club im Wien er Bezirk Favoriten haben am Wochenende mehr als 300 Menschen zusammen gefeiert - bis weit über die offizielle Sperrstunde um ... 💸💸 Oh mein Gott! Da haben welche gefeiert wie vor der Erfindung der 'Pandemie'. Partygäste NICHT 'Feiernde'... Normale Menschen gendern nicht!

Crash sorgt für Mega-Stau am Wiener GürtelWegen eines Auffahrunfalls ist der Margaretengürtel am Samstagnachmittag aktuell komplett verstopft. 

Schulbauplaner Fasch und Fuchs: 'Ein frischer Wind in den öffentlichen Schulen'Hemma Fasch und Jakob Fuchs haben in Österreich schon fast 20 Schulbauprojekte realisiert. Woher kommt die Liebe? Wie kann man pädagogische Konzepte ermöglichen?