Elton John: Brexit richtet für junge Musiker großen Schaden an

Elton John: Brexit richtet für junge Musiker großen Schaden an:

22.10.2021 18:18:00

Elton John: Brexit richtet für junge Musiker großen Schaden an:

Junge Leute sollen auf Tour gehen dürfen, findet der britische Sir

Mainz/London – Der britische Sänger und Songschreiber Elton John (74) macht sich Sorgen um die Zukunft des künstlerischen Nachwuchses."Der Brexit richtet großen Schaden an" – und dies gelte vor allem für die jungen Musikerinnen und Musiker, sagte er in einem Interview der TV-Sendung"Kulturzeit" (3sat)."Ich spreche oft mit der Regierung, ich will, dass sich da was ändert, aber der Prozess ist langwierig."

Bosnien: Impfstoff aus Österreich weggeworfen Experte: Omikron in ein, zwei Wochen in Österreich „Zuckerl-Partys“, um sich mit Corona zu infizieren

Willkommen bei DER STANDARDSie entscheiden darüber, wie Sie unsere Inhalte nutzen wollen. Ihr Gerät erlaubt uns derzeit leider nicht, die entsprechenden Optionen anzuzeigen.Bitte deaktivierenSie sämtliche Hard- und Software-Komponenten, die in der Lage sind Teile unserer Website zu blockieren. Z.B. Browser-AddOns wie Adblocker oder auch netzwerktechnische Filter.

Weiterlesen: DER STANDARD »

Medien: Schaden im Cum-Ex-Skandal dürfte dreimal so hoch sein wie gedachtZunächst ging man von 55 Milliarden Euro Schaden durch Steuergeschäfte und illegale Betrugssysteme aus – laut Medienberichten dürfte sich dieser auf 150 Milliarden belaufen

Lohnentzug und Kündigung als Strafe für 3G-BoykottLange schon war die Regelung angekündigt, nun ist der 3G-Nachweis am Arbeitsplatz beschlossene Sache. Ab 1. November gilt auch im Job, sofern es dort ... Es ist ein politisches Verbrechen! Wo kommen wir da hin? Man sieht, die WKO u. Gewerkschaften hängen am Regierungstrog, sind der Bauchnabel der Regierung u. gegen Arbeitnehmer:INNEN u. Arbeitgeber:INNEN. Ö ist das peinlichste Land in der EU mit Mückstein, dem Bobo Allgemeinmediziner als Gesundheitsminister. Grün raus aus dem Parlament! Der Sebastian darf bei den Pressekonferenzen nicht mehr mitspielen, Es ist so traurig,

Porträt: Ilse-Maria Vrabl-Sanda und Kollegen: Die Korruptionsjäger der WKStADie junge Behörde feierte rasch große Erfolge. Die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) war in Österreich nie unterbeschäftigt. welche Erfolge wären das?

EU-Gipfel : Holpriger Einstand: Kanzler Schallenberg bezeichnet sich selbst als AußenministerEs wird wohl der letzte Gipfel für Angela Merkel und der erste für Alexander Schallenberg - und wie immer ist die EU voll im Krisenmodus. Jo ist doch wurscht, wofür der sein Geld kriegt. Es ist ohnehin umsonst. Das ist so bei der Familie. dochdiesindso der Europäische Rat ist im dauerkrisenmodus. die EU nicht.

Miley Cyrus lässt für Magazin die Hüllen fallenMiley Cyrus hat es schon wieder getan - und die Hüllen für ein ganz schön schlüpfriges Magazinshooting fallen lassen. Die Sängerin zeigt sich für das ... Laaaaaangweilig....🙄 Endlich mal was Positives :-)

63.377 Euro für Lebensmittel: Wofür der Bund Geld ausgibt63.377 Euro gab das Bundeskanzleramt 2020 für Lebensmittel aus, die Parlamentsdirektion 58.426 Euro für Reinigungsmittel: Details aus 3400 Seiten Budgetvoranschlag. Wen wundert‘s - so eine große PR-Abteilung braucht auch viel „Futter“. Interessant zu erfahren, dass diese Herrschaften ihr Mittagessen offenbar auf Kosten der Steuerzahler konsumieren… Und was gibt die rote Stadtregierung f Bewirtung u Reinigung aus Was soll der Unfug Wie kann eine Handvoll Mitarbeiter im Kanzleramt für 63K Lebensmittel verbrauchen? ? ? Wenn manche oder viele endlich am Topf des Steuergeldes angekommen sind, schmeckt eine Leberkässemmel um 10 und ein Gulasch um 12 nicht mehr so fein. Bitte eine Aufgliederung wie viel Personen