Eine Frau auf der Toilette zu filmen, kostet 150 Euro

Eine Frau auf der Toilette zu filmen, kostet 150 Euro

21.01.2021 15:25:00

Eine Frau auf der Toilette zu filmen, kostet 150 Euro

Die Datenschutzbehörde verhängte eine geringfügige Strafe gegen den Täter. Auf seinem Handy fanden sich jede Menge Nacktfotos.

pocketDer Vorfall ereignete sich bereits im November 2019: Ein Mann"verirrte" sich auf die Damentoilette - angeblich, weil die Herrenklos besetzt bzw. stark verschmutzt waren. Doch bei der Benutzung beließ er es nicht - als eine Frau die benachbarte WC-Kabine betrat, zückte er sein Handy.

Schon wieder Koalitionswechsel? - derStandard.at Van der Bellen verteidigt Justiz und mahnt Medien SPÖ will, dass Konzerne für Menschenrechte entlang der Lieferkette haften - derStandard.at

Der Mann aktivierte die Kamera seines Mobiltelefons und hielt es unter die Trennwand der WC-Kabine"um mit Hilfe der Kamera des Mobiltelefons in Echtzeit auf dem Display zu erkennen, wer sich in der Nebenkabine befand und um die weibliche Person - ähnlich einer Spiegelfunktion - betrachten zu können", heißt es in dem Straferkenntnis. Allerdings: Die Frau sah das Handy, verließ daraufhin sofort die WC-Kabine und forderte den Filmer auf, sofort das Mobiltelefon herauszugeben.

Übeltäter wurde schon erwartetTatsächlich reichte der Mann das Handy aus der Kabine. Das Opfer durchforstete sofort die Handydaten - und fand jede Menge Bilder von anderen nackten Frauen. Das Opfer postierte sich daraufhin vor der Toilettanlage und schilderte anderen Anwesenden, was soeben passiert war. Als der Übeltäter nach einigen Minuten auch die Anlage verlassen wollte, wurde er von den Wartenden daran gehindert, wegzugehen. Der Mann wurde schließlich der Polizei übergeben. headtopics.com

Auch die Beamten durchsuchten das Mobiltelefon des Mannes  - von der Frau auf der Toilette allerdings fanden sie keine gespeicherten Aufnahmen. Seine Aufnahme war also"nur" ein Live-Video. Allerdings, das ist auch der Datenschutzbehörde klar: Der Mann könnte das Bildmaterial oder das Video auch gelöscht haben.

Weiterlesen: KURIER »

Eine absolute Schweinerei,. Toilette ist Privat und Intimsphäre, erwische ich so ein Perverses Schwein steckt sein Kopf in der Toilette,.. ... und Männer sind Gratis oder was? ..auf die Frauen Toallete!! .. Schwuchteln von straffen ausgeschlossen für so kranke Freaks müsste es schon härtere Strafen geben! und wenn kein Geld vorhanden ist, dann eben Ersatzarreststrafe!

Wie krank kann Mann sein? Warum sollte ich das?, hast Du mich am Morgen schon mal gesehen wen ich einen Krapfen lege, meist auch in anderen Farben ...