Ein Jahr danach: Die Gesellschaft zeigte sich stärker als der Terror

Der Anschlag von Wien hat individuelles Leid verursacht. Aber er hat Extremisten und Islamisten keinen Schritt weitergebracht.

23.10.2021 12:56:00

Der Anschlag von Wien hat individuelles Leid verursacht. Aber er hat Extremisten und Islamisten keinen Schritt weitergebracht.

Der Anschlag von Wien hat individuelles Leid verursacht. Aber er hat Extremisten und Islamisten keinen Schritt weitergebracht.

Die Mehrheitsgesellschaft hat der Versuchung widerstanden, unangemessene Reaktionen zu zeigen. Die Freiheitsrechte wurden nicht eingeschränkt, auch wenn die Diskussionen über eine Sicherheitshaft in diese Richtung gingen. Aber das dürfte inzwischen im Sand verlaufen sein. Auch hat keine relevante gesellschaftliche Gruppe Muslime unter Generalverdacht gestellt. Beides wären Reaktionen gewesen, die sich Attentäter wünschen, weil dies den Extremisten Zulauf verschafft.

Fronten verhärten sich: Corona spaltet das Land Erster Omikron-Verdacht in Österreich gemeldet Nach Lockdown gibt es 12 Einkaufstage für Geimpfte

Zum „Das Wichtigste des Tages“NewsletterDer einzigartige Journalismus der Presse. Weiterlesen: Die Presse »

Ändert aber nichts an dem völligen Versagen von IM NEHAMMER & Verfassungsschutz :-( Niemals vergessen!Ewiges Andenken, an diesen verbrecherischen islamistischen Anschlag!

Umfrage der Uni Wien: Pool der Impfbereiten ist in Österreich ausgeschöpftNur ein Prozent ist noch willig, acht Prozent sind zögerlich bzw. unentschlossen, 17 Prozent sind nicht impfbereit. Große Zurückhaltung herrscht bei der Impfung der Kinder. Mundpropaganda ist da das beste. Die Tochter meiner Lebensgefährtin hat sich als erste im Bezirk mit 12 impfen lassen, es war ihre Entscheidung! Das ganze unbeeinflusst !! Inzwischen sind die meisten in ihrer Klasse dem Beispiel gefolgt , da sie überhaupt keine Impfreaktionen hat

Erste Ausfahrt: Der Cupra Born ist mehr als der Bruder des VW ID.3Brüderlein fein: So gut und schnell hat sich Cupra in der VW-Konzernhierarchie emanzipiert – erste Ausfahrt mit dem elektrischen Cupra Born.

Volkspartei - Der Ideologe und der PopulistSeine Gegner stellten Kurz als Wirtschaftsliberalen in der Tradition Schüssels dar. Doch das war er nicht - im Gegenteil. Eine Analyse. Wann schreddert diese Partei endlich ihre korrupten Politiker.

Kolumne vom Börsenparkett: Logbuch eines Börsianers: Facebooks 'Metaverse' und der Fall der Credit-Suisse-AktieIn seinem wöchentlichen 'Logbuch eines Börsianers' bilanziert der erfahrene Kapitalmarktexperte Josef Obergantschnig das aktuelle Börsengeschehen.

LIVE: Findet der LASK bei Alashkert aus der Krise?Höchster Corona-Alarm nun auch in Niederösterreich: Aufgrund des hohen Inzidenzwertes (652,8) tritt im Bezirk Melk ab Samstag eine Ausreisetestpflicht in Kraft. der Link ist falsch 🤣👎 Einfach nur lächerlich .... Reine PANIK um die Letzten noch zwangsimpfen zu lassen :-( Mainstream Medien belügen mit schäbigen kurztürkisgrünen Verfassungsbrecher Beidl Österreich!!

Der Stufenplan bis zum Lockdown für UngeimpfteAngesichts steigender Zahlen hat die Bundesregierung am Freitagabend einen Ausbau des „Stufenplans“ präsentiert. Die „Krone“ hat den Überblick: Unsere Pipi Langstrumpf im Kanzleramt träumt sich ihre Welt widi widi wie sie ihr gefällt! Rechtlich nie haltbar. Ein Fu.. Yo. kann ich nur sagen! Evidenzbefreiter Aktionismus. Da muss sich jemand unbedingt profilieren. 5 ist nicht umsetzbar! Verfassungsmäßig schon gar nicht. Auch wegen den Geimpften auf den Intensivs nicht. Wer sagts Schallenberg u. Kurz?