Ein Freund für den Anfang

Um in einem neuen Land anzukommen, hilft es, Einheimische zu kennen. Der Verein Start with a Friend bildet Tandems mit gleichen Interessen.

26.12.2020 20:10:00

Um in einem neuen Land anzukommen, hilft es, Einheimische zu kennen. Der Verein Start with a Friend bildet Tandems mit gleichen Interessen.

Um in einem neuen Land anzukommen, hilft es, Einheimische zu kennen. Der Verein „Start with a Friend“ bildet Tandems mit gleichen Interessen.

Anne Kurrat und Ahmed Alimian sind seit Ende Februar ein sogenanntes Tandem. Kennengelernt haben sich die Medizintechnikerin und der studierte Jurist über den Verein „Start with a Friend“, der Geflüchtete und „Locals“ zusammenbringt. Klassische Einheimische ist Anne Kurat zwar keine, die Mannheimerin wohnt erst seit Herbst 2019 in Wien. „Aber ich bin schon oft umgezogen und weiß, dass es einen Unterschied macht, ob man irgendwo Freunde hat oder nicht. Das kann das eigene Stadtbild total verändern.“

Nein zu Impfzwang, aber Hofer lässt sich impfen Skifahren: AGES sieht „so gut wie keine Fälle“ Handelsmarke verschwindet - Merkur wird zu Billa Plus

Zum „Das Wichtigste des Tages“NewsletterDer einzigartige Journalismus der Presse. Weiterlesen: Die Presse »