Ein Anfang mit Schrecken

Mit dem Brexit am kommenden Freitag beginnt die schwierigste Phase des EU-Austritts. Die Brexiteers werden ihre Versprechen kaum einlösen können...

25.1.2020

Mit dem Brexit am 31. Jänner ist der EU-Austritt alles andere als vollzogen. Es stehen harte Verhandlungen über ein Freihandelsabkommen bevor. Die Stimmung in Brüssel schwankt zwischen Erleichterung und Bedauern.

Mit dem Brexit am kommenden Freitag beginnt die schwierigste Phase des EU-Austritts. Die Brexiteers werden ihre Versprechen kaum einlösen können...

Ende der Übergangsfrist bleibt aber fast alles beim Alten.31. Dezember: Ende der Übergangsfrist. Ohne Handelsvertrag gibt es einen"harten Brexit", Großbritannien fällt auf die Regeln der WTO zurück.

Weiterlesen: Wiener Zeitung

Strache ist für Wiener FPÖ ein 'Egomane mit Selbstüberschätzung' - derStandard.at

'War 14 Jahre lang die FPÖ': Strache steigt mit Namensliste in den Wien-Wahlkampf einDAÖ soll vor Wien-Wahl zu 'Liste HC Strache' werden. Bei seiner Rede in den Sofiensälen trat Strache heftig gegen seine Ex-Parteikollegen nach. Super Kabarett ! 2 Flachwurzler im Design von Muckenstruntz und Bamschabl (nur, dass die besser waren !) 👎👎👎

Van-Eyck-Restauration: Ein watteweiches Schaf zum Knutschen - derStandard.at

Sebastian Kurz, ein 'Meister in der Kunst der verführenden...Italiens bürgerliche Zeitung „Corriere della Sera“ widmet dem Bundeskanzler ein Cover.

Ein Meer von 'Sardinen' als letzte Hoffnung gegen Salvini - derStandard.at

Pop und Architektur: 'Ein Dachgeschoß wird ausgebaut''Über Musik zu schreiben ist wie über Architektur zu tanzen.' Musikexperte Andreas Rauschal hat sich mit der durchaus fruchtbaren Beziehung von Pop und Architektur auseinandergesetzt. Pop Architektur



Großes Medienecho für Regierungs-Plan im Ausland: 'Erster Weg aus Lockdown'

Das sind die kostenpflichtigen Masken von Billa & Co. - News | heute.at

90 Prozent weniger neue Patienten in Italiens Spitälern

Grüne Klubchefin Maurer zu Coronavirus-App: 'Es wird keine Verpflichtung geben' - derStandard.at

Coronavirus: 1.189 polizeiliche Anzeigen an einem einzigen Tag

FPÖ schäumt wegen kostenpflichtiger Masken - News | heute.at

Arbeiterkammer beklagt zahlreiche Missstände in Firmen

Schreibe Kommentar

Thank you for your comment.
Please try again later.

Neuesten Nachrichten

Nachrichten

25 Jänner 2020, Samstag Nachrichten

Vorherige nachrichten

Iran begrenzt die Anzahl erlaubter Scheidungen - derStandard.at

Nächste nachrichten

Frau wollte aus Luxus-Shop Kroko-Mantel stehlen - Wien | heute.at