Polizei, Polizei Wien, Polizeieinsatz, Mord, News Von Jetzt, News, Neuigkeiten, Newsticker, Medien, Tageszeitung, Zeitung, Nachrichten

Polizei, Polizei Wien

Eifersüchtiger Polizist und Opfer lebten in Traumhaus

Fassungslosigkeit bei Familie und Kollegen des Opfers und des Verdächtigen: Ein Polizist (44) soll seine Partnerin erwürgt haben.

21.10.2021 17:58:00

Fassungslosigkeit bei Familie und Kollegen des Opfers und des Verdächtigen: Ein Polizist (44) soll seine Partnerin erwürgt haben.

Fassungslosigkeit bei Familie und Kollegen des Opfers und des Verdächtigen: Ein Polizist (44) soll seine Partnerin erwürgt haben.

Created with Sketch.Gemeinsames TraumhausDabei schien das Glück des Paares über viele Jahre perfekt zu sein: Ein wunderschönes, gemeinsames Haus in Deutsch-Brodersdorf. Er ein fitter, fescher Kripobeamter, sie eine hübsche, erfolgreiche Frau. Nur der Vater eines Kindes (aus erster Ehe,"Kind" ist erwachsen) dürfte mit der Frau teils überfordert und oft eifersüchtig gewesen sein. Am Mittwochabend soll es im Haus in Deutsch-Brodersdorf zum Streit gekommen sein. Angehörige hielten mit übler Vorahnung Nachschau und fanden schließlich den leblosen Körper der 42-Jährigen, alle Rettungsversuche schlugen fehl - mehr dazu

Impfpflicht: Ab 15.2. Briefe, ab 15.3. Geldstrafen Platter: „Am 12. Dezember muss geöffnet werden“ Tausende Impfzertifikate verlieren ihre Gültigkeit

.Cobra und Heli im EinsatzDer ehemalige EGS-Beamte (Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität), der körperlich in einem äußerst fitten Zustand war, flüchtete mit dem Auto in Richtung Brucker Bezirk, stellte den Wagen bei einem Waldstück bei Moosbrunn und Gramatneusiedl (Bruck) ab. Die Eliteeinheit Cobra, Dutzende Beamte und ein Polizeihelikopter machten noch Mittwochnacht Jagd auf den Drogenfahnder des Landeskriminalamtes Wien Süd.

Created with Sketch.Handy abgedrehtAm Donnerstagmorgen bewertete die Exekutive die Lage neu:"Wir mussten all seine Möglichkeiten in Betracht ziehen. Immerhin kennt er ja unsere Fahndungsmethoden", so ein Ermittler. Unter der Hand hieß es natürlich, dass sich der Beamte längst selbst getötet haben könnte. Am Handy war der Verdächtige, unter dem Namen"Kk Süd M. J." seit gestern Abend nicht mehr erreichbar. headtopics.com

Interne MailDie Polizei schickte intern eine Mail aus: Darin wird der Beamte mit Foto und Name als Tatverdächtiger gehandelt."Falls er etwa Kontakt zu einem Kollegen aufnimmt. Wir glauben, dass er sich umgebracht hat. Aber natürlich ist dies bis zum Auffinden der Leiche nicht fix. Da er die Gegend gut kennt, könnte er im schlechtesten Fall auch erst in einem Jahr von einem Schwammerlsucher gefunden werden", so ein Polizeibeamter.

Weiterlesen: heute.at »

Polizisten haben mehr Prügelmentalität als der Rest der Bevölkerung :-(

Google Pixel 6 (Pro) startet mit Top-Ausstattung und Android 12Neues Top-Smartphone nimmt Flaggschiffe der Android-Hersteller und das iPhone 13 ins Visier.

Mutter und zwei Kinder nach schwerem Unfall im SpitalAm Dienstagabend verunfallte eine 42-jährige Mutter mit ihren beiden Kindern (16 und 5 Jahre) und musste via Helikopter ins Spital geflogen werden.

Frau getötet – Polizist tatverdächtig und auf der FluchtNach der Gewalttat in NÖ läuft die Suche nach dem tatverdächtigen Drogenfahnder in einem Waldstück. Ob der Beamte noch lebt, ist unklar. tragisch.............

Dieser Elektroflitzer schürft beim Parken BitcoinsDas bisher vor allem für E-Bikes und Elektroroller bekannte Unternehmen Daymak will ins Geschäft mit Elektroautos einsteigen. Mit dem Daymak Spiritus ... 🤦🏽‍♀️

Mutter verzweifelt: Wo ist meine Tochter?Seit Wochen sucht Laura M. verzweifelt ihre siebenjährige Tochter Olivia. Der Fall zieht sich von Spanien über Ungarn bis Wien und ins Salzburger ...

Asterix - Mutige Gallier und starke Frauen'Asterix und der Greif': Sein 39. Abenteuer führt den tapferen Gallier ins Gebiet der heutigen Ex-Sowjetrepubliken - und zu starken, emanzipierten Frauen.