Edtstadler will nach ÖVP-Ermittlungen private Chats schützen

Edtstadler will nach ÖVP-Ermittlungen private Chats schützen:

19.10.2021 23:47:00

Edtstadler will nach ÖVP-Ermittlungen private Chats schützen:

Laut Verfassungsministerin wird über Verlängerung der Kronzeugenregelung verhandelt

Wien – Verfassungsministerin Karoline Edtstadler (ÖVP) hat angesichts der jüngsten Chat-Veröffentlichungen ihre Forderung nach einer dem"Briefgeheimnis" vergleichbaren Regelung für private Handykommunikation bekräftigt. Private Chats hätten"in der Öffentlichkeit nichts verloren". Man sollte die Gesetzeslage anpassen, sagte sie Dienstag im ORF-"Report".

„Ämter im Staat mit geeigneten Personen besetzen“ Österreich wechselte den Kanzler öfter als Italien TV-Appell: Bundespräsident mahnt ÖVP: Vertrauen wieder herstellen

Willkommen bei DER STANDARDSie entscheiden darüber, wie Sie unsere Inhalte nutzen wollen. Ihr Gerät erlaubt uns derzeit leider nicht, die entsprechenden Optionen anzuzeigen.Bitte deaktivierenSie sämtliche Hard- und Software-Komponenten, die in der Lage sind Teile unserer Website zu blockieren. Z.B. Browser-AddOns wie Adblocker oder auch netzwerktechnische Filter.

Weiterlesen: DER STANDARD »

Nur mehr Peinlich diese Frau! Als Bürger freue ich mich, dass meine privaten Chats vor dem Zugriff durch Behörden etc geschützt werden. Bei der Kommunikation von VolksvertreterInnen spielt‘s aber eine ganz andere Melodie. 🤨 Da gehört eigentlich mehr Transparenz her. 🤣🤣🤣🤣🤣🤣 Frau EDTSTADLER.....seit wann ist Korruption von Politikern auf Diensthandys PRIVAT 🤔🧐 geht's noch? 🤢😡

Wenn mein Chef, aus welchen Gründen auch immer, Chats auf dem privat genutzten Firmenhandy findet die ihm schaden, wird er Konsequenzen ziehen. Soso, die ÖVP in ihrer ÖVPkrise möchte also, dass Absprachen zur Korruption wieder was „privates“ werden. Wer hätte das gedacht? Auf dem Diensthandy ist privat? Interessant. War die ÖVP gemeinsam mit der FPÖ nicht der Verfechter von, wer nichts zu verbergen hat, hat nichts zu befürchten? Das trägt nicht zu großem Vertrauen bei. Aber nur weiter so, mit solchen 'Ideen' löscht sich die ÖVP selbst aus.

Sie gehört ja zur türkisen Familia aber nur die der Övp...... bei der Fpö würde es sicher anders aussehen, gell Frau k_edtstadler Sie wird sich bald vor sich selbst schützen müssen….es ist V O R B E I 👹🥶 private chats sind eh geschützt. bei den chats der türkisen truppe geht es um geschäftliches.

ÖVP-Ermittlungen: Zittern vor dem KronzeugenÖVP-Ermittlungen: Ein Vögelchen hat gesungen. So wird es der „Krone“ aus glaubwürdiger Quelle gezwitschert. Potenzielle Kandidaten halten sich aber bedeckt. Ohne Beweise, nur weil ein 'Vögelchen' das gezwitschert hat beteiligen Sie sich am Rufmord? Können wir das bitte nicht so ins Lächerliche ziehen? wer sollte den 'Kronzeuge' sein, wenn es B. nicht ist (die Einzige die bisher einvernommen wurde, weil festgenommen)?

🤦🏻‍♂️ Privat am Diensthandy!? 🤡🤡🤡 Wenn mit Steuergelder politische Gegner abgeschossen werden und Bundesländer aufgehetzt werden sollen, dann ist das also privat? Ihr Rotzlöffel gehört mal übers Knie gelegt. Steuerbare Tussi auf geistige Abwegen. Recht ist, was IHR nützt. Wenn Sie über unsere Demokratie auch so besorgt wäre, könnte ich gleich viel besser schlafen.

Frechheit, das sind keine privaten Chats, sondern die Ärsche und Deppen sind von öffentlichen Interesse. Transparenz! Wer schützt uns vor Frau Edstadler 😁 Brot hat mehr Intelligenz.. Private chats gerne. Aber das was hier über die ÖVP bekannt wird ist nicht privat. 😉

ÖVP-Ermittlungen: Effektive Gesetzgebung gegen Korruption gefordertDie neue Initiative 'Saubere Hände' will 'heißes Feuer unter dem Hintern der Politiker' machen, um 'saubere Politik zur Realität' zu machen. Grundstein dafür soll eine effektive Antikorruptionsgesetzgebung sein.

Leider ist es nicht nur sebastiankurz sondern betrifft es auch große Teile der volkspartei. Ich erinnere nur an die großen Inszenierungen wo alle fest mitgeklascht haben. Die haben echt geglaubt Sie wären unantastbar! Moralisch ist diese volkspartei am Ende.🤮 OEVPkrise Typisch ÖPV , die Dame ist ja auch nicht gerade wegen ihrer Qualifikation zu ihren Posten gekommen, da hat der liebe Gatte schon mitgeholfen.

Sie entgleiten ihm komplett… 🤷🏽 🙈🙈🙈 Wer nichts zu verbergen hat.., wie war das nochmal? Sie is immer so streng. Kann der mal jemand erklären, dass berufliche Themen mit Kollegen/Lieferanten /Kunden seltenst privat sind? Und dass sie auch nur a steuerbares Weib ist und wohl auch nicht zum inneren Kreis gehört. Soll was Produktives tun - Taxi (mit)fahren kann‘s anscheinend recht gut.

Sie hat einen sehr guten Geschmack bei Schmuck 🧏

'Tagespresse' zieht Klage gegen ÖVP-Politiker Hanger zurückSatireportal: Justiz braucht alle Kapazitäten, um "türkisen Sumpf" trockenzulegen. auch er ist politisch längst angezählt. das k.o. kommt noch

Strolz liefert sich Schlagabtausch mit ÖVPDer ehemalige NEOS-Chef Matthias Strolz, einst Rhetorik-Trainer und Förderer von Altkanzler Sebastian Kurz (ÖVP), liefert sich derzeit einen medialen ... Tja er will wieder in die Politik da seine anderen Schnapsideen nicht funktioniert haben. Ich habe Strolz immer schon vermisst 😉 Ein Besserwisser auf Tournee....Kasperl auf Tournee

Nach OÖ-Wahl - Linzer ÖVP muss Wirtschaft an SPÖ abgebenLinz: Vizebürgermeister Bernhard Baier muss das Wirtschaftsressort an die SPÖ abgeben und sich künftig um den Verkehr in der staugeplagten Stadt kümmern. Der rote Bürgermeister Klaus Luger will das 'nicht als Strafaktion' verstanden wissen.

Griss: Kurz wollte sich nicht von ÖVP emanzipierenGescheiterte Plattform: Irmgard Griss behauptet, der Grund für den Abbruch sei die Tatsache gewesen, dass sich Kurz „nicht von der ÖVP emanzipieren wollte“. Frau Griss bei allem Respekt vor Ihren früheren Leistungen, gehen Sie in den Ruhestand. Ich verstehe nicht, warum man immer Ablaufmodellen eine Bühne bietet? Wen inter. was Griss sagt? Betreutes Denken, gefördert durch Wolf, zu dem sonst niemand kommen will? Man sollte Wolf ausstauschen. Ein Verbrecher wie er im Buche steht! Punkt. sebastiankurz