Düstere Prognose: So lang soll Corona noch anhalten - News | heute.at

Basel, News, Welt, Gesundheit, Coronavirus, News Von Jetzt, News, Neuigkeiten, Newsticker, Medien, Tageszeitung, Zeitung, Nachrichten

Ausgangssperren, Kontaktverbot, unzählige Läden geschlossen. Im Kampf gegen das Coronavirus greifen Regierungen weltweit zu drastischen Maßnahmen. Doch wie lange noch?

Basel, News

24.3.2020

Ausgangssperren, Kontaktverbot, unzählige Läden geschlossen. Im Kampf gegen das Coronavirus greifen Regierungen weltweit zu drastischen Maßnahmen. Doch wie lange noch?

Ausgangssperren, Kontaktverbot, unzählige Läden geschlossen. Im Kampf gegen das Coronavirus greifen Regierungen weltweit zu drastischen Maßnahmen. Doch wie lange noch?

Wie lange müssen wir die drastischen Maßnahmen im Kampf gegen das Coronavirus noch aufrecht erhalten? Dazu laufen weltweit mehrere Studien. Eine, die besonders viel Aufsehen erregt, stammt aus der Schweiz. Forscher der Universität Basel haben ein Pandemiemodell erstellt, das eine Berechnung des Zeitraums für die Maßnahmen zulässt. Was das Modell deutlich macht: Je besser Länder die sprunghafte Ausbreitung des Coronavirus eindämmen wollen, umso länger sind die strengen Maßnahmen notwendig. Laut"Spiegel Online", der mit dem Modell der Uni Basel gerechnet hat, könnte es sehr lange dauern, bis wir alle in einen normalen Alltag werden zurückkehren können. Düstere Prognose Dort wird von einem Zeitraum bis Frühjahr 2021 ausgegangen."So lange ein großer Teil der Bevölkerung nicht infiziert ist, sind die Restriktionen nötig, um ein erneutes Ansteigen der Fallzahlen zu verhindern", sagt Richard Neher vom Biozentrum der Uni Basel. Ob es so schlimm kommt? Wie der"Business Insider" auf seiner Homepage berichtet, gibt es noch eine Mischvariante in den Modellberechnungen. Weiterlesen: heute.at

Corona bringt ZiB-Star nach Zwangspause zurück - Leute Heute | heute.atNach eineinhalb Jahren Pause kehrte Roman Rafreider als ZiB-Moderator auf den Bildschirm zurück.

So kann die Welt nach der Corona-Krise aussehen - Science | heute.atDer Zukunfsforscher Matthias Horx teilt in einem Blogbeitrag seine Vision von einer schönen neuen Welt , mit neuer Menschlichkeit und Hoffnung.

ÖBB reduzieren wegen Corona Zugverbindungen - News | heute.atWeil aufgrund der Corona-Epidemie deutlich weniger Fahrgäste unterwegs sind, reduzieren die ÖBB die Zugverbindungen. Auch wochentags gilt der Wochenendfahrplan.

KH Nord: Arzt hat Corona, Station bleibt aber offen - Wien | heute.atIm KH Nord in Wien-Floridsdorf wurde ein Chirurg positiv auf den Virus getestet. Die Abteilung bleibt nach Desinfektionsmaßnahmen aber in Betrieb.

In diesen Bezirken gibt es keine Corona-Fälle - Inhalte | heute.atIn Österreich ist die Zahl der Coronavirus -Erkrankten mittlerweile auf über 3.600 gestiegen. In fast allen Bezirken des Landes gibt bereits bestätigte Fälle - fast!

Im Kampf gegen Corona bieten LASK-Fans Hilfe an - Inhalte | heute.at'LASKLA gegen Corona' - Fans der Schwarz-Weißen hängten in der Stadt ein riesiges Transparent auf, bieten in der Corona-Krise ihre Hilfe an.



Moretti: „Coronavirus nicht in Tirol entstanden“

Abstand wegen Coronavirus: Viele Wiener Gehsteige sind zu schmal

Wegen Corona: 4-Jährige bekommt Heulkrampf, weil Fast-Food-Lokale sperren

„Die Gefahr lauert auch draußen, Parks bleiben zu“

Coronavirus: Horror-Prognose: USA erwarten bis zu 240.000 Tote

Dividende: Kogler will Einschränkungen 'einfach verordnen'

Parlament entmachtet: Kurz & EU schweigen zu Orban

Schreibe Kommentar

Thank you for your comment.
Please try again later.

Neuesten Nachrichten

Nachrichten

25 März 2020, Mittwoch Nachrichten

Vorherige nachrichten

Eltern weigerten sich, Kinder testen zu lassen

Nächste nachrichten

Linzer Forscher prüfen medizinische Wirkstoffe auf Virus-Wirksamkeit
Innenminister besorgt: „Taxibons gefährlich“ Coronavirus : Rechtsstreit um Markenbezeichnung 'Spuckschutz' Innsbrucks Bürgermeister prescht bei Lockerung vor Wegen Corona: Saudische Ehefrauen dürfen Sex verweigern Dicke Luft zwischen Bund und Wien: Innenminister hält Taxi-Gutscheine für 'grob fahrlässig' Trump will Putins Corona-Hilfsangebot offenbar annehmen Innsbrucks Bürgermeister fordert Lockerung der Beschränkungen in Tirol Trotz Ausnahmesituation: Erziehung ohne schimpfen Coronavirus: WHO prüft nun Wirksamkeit von Mundschutz Noch nicht am Tiefpunkt Koalitionskrach in Wien: Ludwig stoppt Straßensperren - Grüne sind 'verärgert' Mangels Klopapier: Abflussrohre in Australien verstopft
Moretti: „Coronavirus nicht in Tirol entstanden“ Abstand wegen Coronavirus: Viele Wiener Gehsteige sind zu schmal Wegen Corona: 4-Jährige bekommt Heulkrampf, weil Fast-Food-Lokale sperren „Die Gefahr lauert auch draußen, Parks bleiben zu“ Coronavirus: Horror-Prognose: USA erwarten bis zu 240.000 Tote Dividende: Kogler will Einschränkungen 'einfach verordnen' Parlament entmachtet: Kurz & EU schweigen zu Orban Corona-Streit um Bundesgärten: 'Köstingers Niveau ist kindisch' Mein erstes Mal einkaufen unter der Corona-Maske Schlafen auf Parkplatz: Coronavirus zeigt Amerikas soziale Not Experten sehen Maskenpflicht skeptisch Schulen schrittweise öffnen: Faßmann verspricht Laptops für Schüler