Drohschreiben an Spitzenpolitiker: BVT ermittelt

27.11.2021 16:35:00

Drohschreiben an Spitzenpolitiker wegen Corona-Maßnahmen: BVT ermittelt

Drohschreiben an Spitzenpolitiker wegen Corona-Maßnahmen: BVT ermittelt

Nach einem Drohschreiben von Gegnern der Corona-Maßnahmen an Bundeskanzler Alexander Schallenberg (ÖVP) hat das Bundesamt für Verfassungsschutz und ...

Weiterlesen:
Kronen Zeitung »
Loading news...
Failed to load news.

Bitte denken Sie an die Verbindung Zwangsspritzen und mögliche Todesfolgen. Wie weit gehen manche Menschen, deren Leben bedroht wird? Selbst alte Zahlen sind erschreckend. Hunde die bellen beißen nicht. Aber die schlafenden Hunde wurden mit der Kriegserklärung der Impfpflicht längst geweckt. Man kann die Leute schon verstehen, dass Sie sich über die Politik aufregen.

Wer im Glashaus sitzt sollte nie den ersten Stein werfen. Gell Herr a_schallenberg Auf dem Bild ist der 'Aushilfskanzler' zu sehen, kein Spitzenpolitiker ! Da sind sie wieder - die Geschichten aus dem PAULANERGARTEN. Portugal mit etwa 87% Impfquote: Neuer Lockdown. Israel mit Pflicht zur Booster-Impfung, um als vollständig geimpft zu gelten: Fünfte Welle droht nun. Irland mit etwa 90% Impfquote: Wurde vom RKI als Hochrisikogebiet eingestuft. Was soll also eine Impfpflicht bringen?

Sollen sich in ihren Bunker verstecken die Vollpfosten Schallenberg ist kein Spitzenpolitiker,sondern kommt aus einer adeligen Familie,solch ein Troll sollte wieder dorthin gehen wo er gekommen ist!!🤮🤡🖕 Ich nehme diese Corona Maßnahmen sowieso nicht ernst,liegt daran dass ich 3x mit Pfizer geimpt wurde!!

Hosen voll? ... the Show Must Go on ... Die Zügel noch fester ziehen 😅

Gegner der Coronamaßnahmen: BVT ermittelt wegen Drohschreiben an SchallenbergEine 'Gruppierung' droht auch weiteren Regierungsmitgliedern und SPÖ-Politikern mit Gewalt. Sie rufen zum Krieg auf, sie bedrohen Leute, spucken Passanten an, schimpfen Kinder. Ja ja, die friedlichen tollen leer denke Herr Innenminister! Nicht nur die Gewaltbereiten, sondern auch diese Regierung spaltet das Volk.

Nach der Kloakenrhetorik und Holzhammermethode auf Neandertalerniveau der letzten Wochen wundert das nicht. Wenn manche so auszucken, muss sich der Schalli das zu Herzen nehmen und sich den mündigen Menschen, nicht klatschend im Lockdown mit der feiernden Packlrass im Fernsehen präsentieren. Er muss brav sein, sonst mögen ihn die Leute nicht und für dumm soll er uns ja nicht verkaufen.

Noch sind es Drohungen... dann wartet mal ab was los sein wird, wenn diese Bagage das Volk zwangsimpfen will! Widerstand Und die Experten fragen sich ; Wie konnte es in Österreich nur soweit kommen? Schallenberg der Corona-Faschist u. Volksspalter. Ein Wahnsinn, dieser ätzende Typ. Brrr, mich graust es vor ihm u. seiner famiglia. Er selbst mit Nehammer usw. droht uns unentwegt mit Strafen, Impfpflicht, einsperren usw. Was stellt er sich vor?

Der Franz Fuchs schreibt ja keine Briefe mehr. Wie verlogen Sie und ihre gesamte türkise Mafia ist, sieht man daran, dass XI JINPING, ein miofacher VÖLKERMÖRDER, welcher KZ-LAGER für Mio Uiguren betreiben lässt ein Freund dieser Regierung und VDB's ist ... :-( Aber besorgt wegen Gewalt gegen Frauen und Sonstiges ...

Da habens Manche mit der persönlichen Meinungsfreiheit zu wörtlich genommen! Ich hoffe den Drohungen folgen keine Taten!

Ermittlungen gegen weitere Beschuldigte in Eurofighter-Causa eingestelltLaut einem Zeitungsbericht ermittelt die WKStA aktuell nur noch gegen fünf Beschuldigte. Zahlreiche Verfahren wurden 2021 aufgrund Verjährung beendet

Drohbriefe an Politiker hat keinen Sinn, und darf auch nicht sein. Dazu sind Wahlen da um Politiker Noten zu geben, bzw. diese ab zu wählen. Man kann es Hinterbliebenen von Impftoten und Menschen mit schweren Impfschäden nicht verübeln, wenn sie nach dem biblischen Prinzip 'Auge um Auge und Zahn um Zahn' denken.

Die (Todes)drohungen kommen ja wohl eher von Spaltenberg und Mückenstich gegen gesunde Menschen.