Deutschland, Hannover, Polizei, News Von Jetzt, News, Neuigkeiten, Newsticker, Medien, Tageszeitung, Zeitung, Nachrichten

Deutschland, Hannover

Drei Teenager in Hannover von Zug erfasst – zwei tot

In Hannover sind drei Jugendliche von einem Zug erfasst worden. Für zwei von ihnen kam jede Hilfe zu spät, ein Mädchen (14) überlebte schwer verletzt.

03.12.2020 15:15:00

In Hannover sind drei Jugendliche von einem Zug erfasst worden. Für zwei von ihnen kam jede Hilfe zu spät, ein Mädchen (14) überlebte schwer verletzt.

In Hannover sind drei Jugendliche von einem Zug erfasst worden. Für zwei von ihnen kam jede Hilfe zu spät, ein Mädchen (14) überlebte schwer verletzt.

Ein weiteres 14-jähriges Mädchen habe schwer verletzt überlebt."Aufgrund der Umstände gehen wir von einem gemeinschaftlichen Suizid aus." Die Strecke rund um die Unglücksstelle ist gesperrt. Fernzüge werden derzeit über Hildesheim umgeleitet.

„Bild“ fragt: „Wie hat Österreich DAS geschafft?“ Apotheken sollen „bei ihren Leisten bleiben“ Turnschuhe bei der Angelobung - geziemt sich das?

Laut der deutschen Boulevardzeitung ist der Unglücksort eine Brücke über die Marienstraße. Die Jugendlichen sollen kurz vor der Brücke auf die Schienen getreten sein, heißt es weiter. An Bord des Zuges waren der Lokführer sowie 26 Fahrgäste.

Suizidgedanken? Holen Sie sich Hilfe, es gibt sie.In der Regel berichten wir nicht über Selbsttötungen - außer, Suizide erfahren durch die Umstände besondere Aufmerksamkeit.Wenn Sie unter Selbstmord-Gedanken, oder Depressionen leiden, dann kontaktieren Sie die Telefonseelsorge unter der Nummer 142 headtopics.com

Weiterlesen: heute.at »