Doskozils nächste Volte

Die Burgenländer scheren einmal mehr aus der Parteilinie aus. Gut so.

28.03.2021 13:59:00

Die Burgenländer scheren einmal mehr aus der Parteilinie aus. Gut so.

Die Burgenländer scheren einmal mehr aus der Parteilinie aus. Gut so.

machen den Weg frei für das türkis-grüne Projekt von Eingangstests für den Handel.Der Föderalismus belebt den Parlamentarismus – wer hätte das gedacht?Doskozil begründete diesen Schritt in der „Kronen Zeitung“ so: „Wir haben im Burgenland nur mehr wenige Intensivbetten für Corona-Patienten frei, daher ist es der dümmste Zeitpunkt, aus parteipolitischem Kalkül wichtige rechtliche Rahmenbedingungen zu blockieren.“ Woran sich dann die Frage anschließt: Wieso macht das dann eigentlich nicht auch die SPÖ Wien bzw. die SPÖ Niederösterreich mit ihren Abgeordneten so? Oder gleich die gesamte SPÖ? Aus parteipolitischem Kalkül?

Darum lässt sich Blümel (noch) nicht impfen Harter Lockdown in Wien bis 2. Mai verlängert Anschober bleibt weiter im Krankenstand Weiterlesen: Die Presse »

Bibel - Thomas Brezinas Glaubensbekenntnis in Versen

Ein ausführliches Gespräch mit dem Autor über seine neue Bibel in Reimen, Gebete, die Selbstverständlichkeit seiner Ehe, das Schreiben im Lockdown...