Dortmund unterliegt bei Trimmel-Club Union Berlin mit 1:2 - derStandard.at

19.12.2020 00:56:00

Dortmund unterliegt bei Trimmel-Club Union Berlin mit 1:2:

Dortmund unterliegt bei Trimmel-Club Union Berlin mit 1:2BVB-Youngster Moukoko avancierte mit 16 Jahren zum jüngsten Torschützen der Liga-Geschichte. Trimmel leistete einen Assist per EckballFoto: AFPBerlin – Borussia Dortmund hat im zweiten Spiel unter Neo-Coach Edin Terzic die erste Niederlage kassiert. Der BVB unterlag zum Auftakt der 13. Runde am Freitagabend bei Union Berlin mit 1:2. Damit ist der erhoffte Trainereffekt gleich einmal wieder verpufft, von den jüngsten fünf Ligaspielen konnten die Dortmunder nur zuletzt beim 2:1 bei Werder Bremen gewinnen. Bei den Berlinern jubelte auch Kapitän Christopher Trimmel, der in der 73. Minute ausgetauscht wurde.

Nehammer: „Völlig egal, aus welcher Partei“ Van der Bellen seit vier Jahren „gelassen“ im Amt Anschober überarbeitet den Impfplan für Über-80-Jährige Weiterlesen: DER STANDARD »