Djokovic: Regierung annulliert Visum erneut

14.01.2022 10:57:00

Nach dem erneut annullierten Visum droht Djokovic nun schon wieder die Ausweisung aus Australien:

Tennis, Alex Hawke

Nach dem erneut annullierten Visum droht Djokovic nun schon wieder die Ausweisung aus Australien:

Im Impf-Streit um den Tennis -Star Novak Djokovic hat die australische Regierung das Einreise-Visum des Serben erneut annulliert. Das erklärte das ...

(Bild: APA/AFP/MARTIN KEEP)Im Impf-Streit um den Tennis-Star Novak Djokovic hat die australische Regierung das Einreise-Visum des Serben erneut annulliert. Das erklärte das australische Einwanderungsministerium am Freitag. Djokovic kann die Entscheidung vor Gericht anfechten. Damit droht dem 20-maligen Grand-Slam-Turniersieger erneut die Ausweisung.

Artikel teilen0DruckenEine erstmalige Visa-Rücknahme wurde letzten Montag von einem australischen Gericht für ungültig erklärt. Vier Tage danach nahm Immigrationsminister Alex Hawke von seinem Vetorecht Gebrauch und verbot dem Serben von neuem die Einreise. „Heute habe ich von meinem Recht, das Visum von Herr Novak Djokovic für ungültig zu erklären, Gebrauch gemacht“, so Hawke in einer Erklärung, „und zwar auf der Basis, dass es im öffentlichen Interesse ist, so zu handeln.“ Hier das offizielle Statement in voller Länge:

Weiterlesen: Kronen Zeitung »

Ein Don Qichotte, er meint er bekommt extra Würste! Ich begrüße es das solche Wichtigmacher in Schranken gewiesen werden! Man fragt sich, warum der Herr nicht einfach in Australien einen Antikörpertest macht! Damit kann in wenigen Stunden nachgewiesen werden, ob er mit Corona infiziert war! Aber vermutlich weiß er, das er nur ein negatives Ergebnis abliefern kann, und seine Zertifikate gefälscht

Australische Regierung annulliert das Visum von DjokovicEinwanderungsminister Alex Hawke hat das Visum der serbischen Nummer eins entzogen. Das Turnier beginnt am Montag. So schnell wird ein Tennis Turnier völlig uninteressant. Ein Nadal der Frühzeitig aus Corona einreist und damit gefährdet, ein Tomic (Aut) vorort positiv wird obwohl geimpft und dann nur mit antigen beim turnier getestet wird …. Mit Gesundheit und Schutz hat das nichts zu tun … aber augen die noch schlafen …. 🙈 Ned ärgern das ist Gut so und beweist nur die Lächerlichkeit solcher Maßnahmen und deren Politiker und aller armen Medien dahinter. Die Leute werden langsam aber aufwachen … nole tut uns allen einen gefallen 😉

Prozess um Tennis-Star: Australien annulliert Visum von DjokovicDie Causa Novak Djokovic beschäftigt nicht nur Sportinteressierte auf der ganzen Welt. Hier lesen Sie die wichtigsten Neuigkeiten im Liveticker.

Australische Regierung annulliert das Visum von DjokovicEinwanderungsminister Alex Hawke hat das Visum der serbischen Nummer eins entzogen. Das Turnier beginnt am Montag. So schnell wird ein Tennis Turnier völlig uninteressant. Ein Nadal der Frühzeitig aus Corona einreist und damit gefährdet, ein Tomic (Aut) vorort positiv wird obwohl geimpft und dann nur mit antigen beim turnier getestet wird …. Mit Gesundheit und Schutz hat das nichts zu tun … aber augen die noch schlafen …. 🙈 Ned ärgern das ist Gut so und beweist nur die Lächerlichkeit solcher Maßnahmen und deren Politiker und aller armen Medien dahinter. Die Leute werden langsam aber aufwachen … nole tut uns allen einen gefallen 😉

Prozess um Tennis-Star: Australien annulliert Visum von DjokovicDie Causa Novak Djokovic beschäftigt nicht nur Sportinteressierte auf der ganzen Welt. Hier lesen Sie die wichtigsten Neuigkeiten im Liveticker.

Djokovic bereitet schon Einspruch gegen Ausweisung vorDas Einreise-Theater rund um Novak Djokovic hat kein Ende. Dem Serben droht weiterhin die Ausweisung durch die australische Regierung. 

Grimme-Preisverleihung erneut wegen Corona verschobenVon Anfang April auf den 26. August – Bekanntgabe der Nominierungen am 23. Februar

Novak Djokvoic beim Training für die Australian Open am Freitag; das offizielle Statement über die erneute Annullierung seines Visums (kleines Bild) (Bild: APA/AFP/MARTIN KEEP) Im Impf-Streit um den Tennis-Star Novak Djokovic hat die australische Regierung das Einreise-Visum des Serben erneut annulliert.mail pocket Im Impf-Streit um den Tennis-Star Novak Djokovic hat die australische Regierung das Einreise-Visum des Serben erneut annulliert.Weitere Infos folgen! 7 Uhr: Die Ungereimtheiten werden mehr Novak Djokovic wartet weiter auf eine Entscheidung zu seinem Visum für Australien und die Möglichkeit, den Titel bei den Australian Open zu verteidigen.mail pocket Im Impf-Streit um den Tennis-Star Novak Djokovic hat die australische Regierung das Einreise-Visum des Serben erneut annulliert.

Das erklärte das australische Einwanderungsministerium am Freitag. Djokovic kann die Entscheidung vor Gericht anfechten. Minister Alex Hawke entschied"im Interesse der australischen Bevölkerung". Damit droht dem 20-maligen Grand-Slam-Turniersieger erneut die Ausweisung. Donnerstag 14 Uhr: Die Ungereimtheiten werden mehr Es wird immer deutlicher, dass Djokovic neben sportlichen Konsequenzen auch rechtliches Ungemach droht. Artikel teilen 0 Drucken Eine erstmalige Visa-Rücknahme wurde letzten Montag von einem australischen Gericht für ungültig erklärt. Die Regierung Morrison setzt sich fest für den Schutz der australischen Grenzen ein, insbesondere in Bezug auf die COVID-19-Pandemie“, schreibt der Minister. Vier Tage danach nahm Immigrationsminister Alex Hawke von seinem Vetorecht Gebrauch und verbot dem Serben von neuem die Einreise. Vergangene Woche war dem 34-Jährigen die Einreise verweigert worden, weil er nicht gegen das Coronavirus geimpft ist und den Behörden die Dokumentation seiner medizinischen Ausnahmegenehmigung nicht ausreichte.

„Heute habe ich von meinem Recht, das Visum von Herr Novak Djokovic für ungültig zu erklären, Gebrauch gemacht“, so Hawke in einer Erklärung, „und zwar auf der Basis, dass es im öffentlichen Interesse ist, so zu handeln. Weil die Grenzbeamten ihm aber nicht die vereinbarte Zeit zur Klärung zugestanden hatten, wurde die Entscheidung am Montag von einem Richter vorläufig gekippt. 9 Uhr: Jetzt prüft auch Spanien, ob Djokovic illegal im Land war Im Dezember hat sich Novak Djokovic in Marbella auf die Australian Open vorbereitet.“ Hier das offizielle Statement in voller Länge: Djokovic musste warten Zuvor hatte sich Djokovic weiter im Warten üben müssen. Auch Freitagnachmittag Ortszeit in Melbourne gab es von Einwanderungsminister Hawke noch kein Signal, ob er sein Recht nutzt und das Visum des Serben ungültig macht, weil dieser nicht gegen das Coronavirus geimpft ist. Hawke hatte sich mit der Entscheidung Zeit gelassen. Die Nummer eins der Weltrangliste trainierte unterdessen früh am Tag, statt wie geplant erst am Nachmittag. Seit September brauchen Einreisende nach Spanien nämlich ein Impfzertifikat - Djokovic hat keines. Minister Hawke muss sich indes den Vorwurf des von ihm koordinierten „Saustalls“ gefallen lassen. Djokovic kann die Entscheidung vor Gericht anfechten. Djokovic kann die Entscheidung vor Gericht anfechten.

Djokovic beim Training .