Djokovic als serbische Nationalfigur: Tennisplatz statt Amselfeld, aber ein Märtyrer

15.01.2022 09:14:00
Djokovic als serbische Nationalfigur: Tennisplatz statt Amselfeld, aber ein Märtyrer

Djokovic als serbische Nationalfigur: Tennisplatz statt Amselfeld, aber ein Märtyrer:

Djokovic als serbische Nationalfigur: Tennisplatz statt Amselfeld, aber ein Märtyrer:

Die Probleme von Novak Djokovic passen zum nationalistischen Opferkult und zur Selbstüberschätzung, die in seiner Heimat politisch noch immer genährt werden

Bevor er bei den Australian Open ausgebuht wird, wäre es wohl besser, wenn man ihn ausweist. Denn nur so könne er den maximalen Opferstatus bewahren, sagte der Südosteuropa-Historiker Oliver Jens Schmitt von der Universität Wien über die derzeit beste Option für Tennisspieler Novak Djokovic in seiner Rolle als serbische Nationalfigur. Tatsächlich wird das Djokovic-Visa-Drama in Serbien als abgewandelter Kosovo-Mythos inszeniert.

Willkommen bei DER STANDARDSie entscheiden darüber, wie Sie unsere Inhalte nutzen wollen. Ihr Gerät erlaubt uns derzeit leider nicht, die entsprechenden Optionen anzuzeigen.Bitte deaktivierenSie sämtliche Hard- und Software-Komponenten, die in der Lage sind Teile unserer Website zu blockieren. Z.B. Browser-AddOns wie Adblocker oder auch netzwerktechnische Filter.

Weiterlesen: DER STANDARD »

Ubu

Auf einem schmalen Grat: Von Schranz bis Djokovic: Der Sport als Spielfeld für NationalismusSport kann Völker versöhnen. Und er kann sie trennen. Das geschieht dann, wenn er wie im Fall Djokovic zum Vehikel von Nationalismus wird. Grund, mit dem Finger auf Serbien zu zeigen, gibt es freilich keinen. Auch den Österreichern sind solche Wallungen nicht fremd.

Wirbel um Schul-Foto: Eltern stimmten Test im Freien zu

Wirbel um Schul-Foto: Eltern stimmten Test im Freien zuEin Schüler (9) musste seinen Test in der Kälte schreiben. Die Eltern sollen dem aber zugestimmt und anschließend das Foto selbst verbreitet haben. Wann beendet ihr den Wahnsinn 🤔 karlnehammer WolfgangMueckst Ich würde zu gerne die Eltern dazu hören und nicht Aetikel von der Heute lesen. Da die mit Falschmeldung nicht gerade zimperlich sind. Habe gerade gelesen der Novavax Impfstoff sei ein Totimpfstoff. Auch das sind klare Fake News.

'Die große Show': Eine glitzernde Gala der SelbstdarstellerMan teilt ja gern – aber nicht das Rampenlicht: „Die große Show“ im Wiener Werk X ist ein großer Spaß.

Rund 15.800 Neuinfektionen in 24 Stunden

Rund 15.800 Neuinfektionen in 24 StundenAm Mittwoch musste mit mehr als 17.000 Neuinfektionen ein Allzeit-Rekord seit Pandemiebeginn vermeldet werden. In den vergangenen 24 Stunden (Stand: ... Wieso stellt Ihr dann falsche Zahlen in den Raum🙄 Maximal 15799, denn karlnehammer wollte sich, erfolglos, freitesten. Daher darf der Test nicht als „Neuinfektion“ gezählt werden Und die Krankenhauszahlen sinken weiter, wie schrecklich für unseren Gesundheitsminister

Israel, Vatikan, Scientology: Wie Geheimdienste und Glaube zusammenhängen

Israel, Vatikan, Scientology: Wie Geheimdienste und Glaube zusammenhängenWarum sind einige Geheimdienste effizienter als andere? Teil eins über religiöse und ideologische Organisationen

Migration - Starker Anstieg von AsylanträgenMigration: Die Anzahl der Geflüchteten ist gestiegen. Eine Ursache für die deutliche Zunahme an Migranten ist die verheerende Situation der Geflüchteten in den Regionen des Westbalkans, Griechenland, Bulgarien und Rumänien.

Foto: Wölfl Bevor er bei den Australian Open ausgebuht wird, wäre es wohl besser, wenn man ihn ausweist.Schriftgröße größer Schriftgröße kleiner Landsleute des serbischen Tennisstars Novak Djokovic protestieren in Melbourne gegen die ihrer Meinung nach skandalöse Behandlung ihres Idols I © AFP Das ganze Land war in Aufruhr.Es ist ein Foto, das für große Aufregung gesorgt hat.Wie könnte man besser seinen Geburtstag feiern als .

Denn nur so könne er den maximalen Opferstatus bewahren, sagte der Südosteuropa-Historiker Oliver Jens Schmitt von der Universität Wien über die derzeit beste Option für Tennisspieler Novak Djokovic in seiner Rolle als serbische Nationalfigur. Tatsächlich wird das Djokovic-Visa-Drama in Serbien als abgewandelter Kosovo-Mythos inszeniert. Tageszeitungen zogen Vergleiche zu den Hexenverbrennungen. Willkommen bei DER STANDARD Sie entscheiden darüber, wie Sie unsere Inhalte nutzen wollen. Das sagt zumindest ein vorgelegtes Befreiungsattest von seinen Eltern. Ihr Gerät erlaubt uns derzeit leider nicht, die entsprechenden Optionen anzuzeigen. Sogar eine Bombendrohung gegen die US-Botschaft in Wien gab es. Bitte deaktivieren Sie sämtliche Hard- und Software-Komponenten, die in der Lage sind Teile unserer Website zu blockieren. .

Z. An die 100. Die Meldung verbreitete sich wie ein Lauffeuer, das Foto des Buben ging viral.B. Browser-AddOns wie Adblocker oder auch netzwerktechnische Filter. „Für was ist das gut?“, soll, so geht die Fama, der Eigenbrötler aus Sankt Anton in Tirol am Abend gefragt haben, als das Spektakel endlich vorüber war. Sie haben ein PUR-Abo? . Eltern mit Test im Freien einverstanden Wie ORF Steiermark am Freitag berichtet, soll sich die Geschichte aber etwas anders zugetragen haben, als bisher überliefert.