Deutschland, News, Welt, Diebstahl, Polizei, News Von Jetzt, News, Neuigkeiten, Newsticker, Medien, Tageszeitung, Zeitung, Nachrichten

Deutschland, News

Diese Diebe sind dümmer als die Polizei erlaubt - News | heute.at

Zwei maskierte Männer wollten im Landesmuseum in Trier (D) den 'Trierer Goldschatz' stehlen. Doch die Tat dürften die beiden Kriminellen nicht ganz durchdacht haben.

16.10.2019 21:03:00

Zwei maskierte Männer wollten im Landesmuseum in Trier (D) den 'Trierer Goldschatz' stehlen. Doch die Tat dürften die beiden Kriminellen nicht ganz durchdacht haben.

Zwei maskierte Männer wollten im Landesmuseum in Trier (D) den 'Trierer Goldschatz' stehlen. Doch die Tat dürften die beiden Kriminellen nicht ganz durchdacht haben.

Einbrecher flüchte, lassen Werkzeug zurückIm Kabinett sahen sich die beiden allerdings mit einem Problem konfrontiert, mit dem sie bei der Planung offenbar nicht gerechnet haben. Mit Vorschlaghämmern schlugen sie auf den Panzerglas-Kubus ein, der den Schatz schützt.

AUVA reicht´s: Grazer Notärztin fristlos entlassen 'Erdapfel-Erdogan': Böhmermann sieht Österreich auf dem Weg zur Autokratie 65.392 Seiten sorgen für heftigen Polit-Krach

Das Glas splitterte zwar, gab aber zum Missfallen der Ganoven nicht nach. Nach knapp vier Minuten war dann auch noch die Polizei zur Stelle. Die beiden Einbrecher ergriffen daraufhin sofort die Flucht, ließen aber wichtiges Beweismaterial zurück.

Als die Beamten das Landesmuseum durchsuchte, fand sie das gesamte Werkzeug der beiden Männer, das sie bei der Tat benutzt hatten. Das Duo hatte neben den Vorschlaghämmern auch ein Brecheisen liegen gelassen.Bei Tat gefilmtDa das Museum über zahlreiche Sicherheitsvorrichtungen, darunter auch eine Infrarot-Überwachung, verfügt, konnten die beiden Einbrecher bei jedem ihrer Schritte beobachtet und gefilmt werden (Video oben). headtopics.com

Nun fahndet die Polizei nach den zwei Ganoven und hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung. Der Goldschatz wird aus taktischen Gründen nicht öffentlich gezeigt. Weiterlesen: heute.at »

Nach Mord: Asylheim wird diese Woche zugesperrt - Oberösterreich | heute.atGroße Betroffenheit herrscht auch am Tag nach den brutalen Messerattacken mit einem Toten in Leopoldschlag. Das betroffene Heim wird laut Rotem Kreuz nun zugesperrt.

Erster rein weiblicher Weltraumspaziergang soll schon diese Woche stattfinden - derStandard.at

'Stickiness': Diese Psychotricks machen Nutzer App-süchtig - derStandard.at

Warum Sie diese 3 Bäckereien kennen müssenHeute feiern wir den internationalen Tag des Brots: Diese Bäcker machen ihr eigenes Ding.

Barnier: Brexit-Einigung diese Woche noch möglichDer EU-Unterhändler ist optimistisch. Heute stehen Beratungen der EU-Außenminister an.

Barnier: Brexit-Einigung diese Woche noch möglich - derStandard.at