Die US-Choreografin Deborah Hay: Leichtfüßiges Hippie-Sentiment - derStandard.at

27.2.2020

Die US-Choreografin Deborah Hay: Leichtfüßiges Hippie-Sentiment:

Tanzquartier Die US-Choreografin Deborah Hay: Leichtfüßiges Hippie-Sentiment Diese Woche gastiert die US-Choreografin Deborah Hay im Wiener Tanzquartier. Ein Rückblick auf das (Tanz-)Leben der heute 79-Jährigen Foto: Beata Cervin Vor 56 Jahren war die damals 23-jährige Tänzerin Deborah Hay zum ersten Mal in Wien. Sie kam mit Merce Cunninghams Company aus New York angereist und trat im Juni 1964 bei deren Performance Museum Event No. 1 im Zwanz’ger Haus auf. Was ist ihr vom Wien der Sixties im Gedächtnis geblieben? Ich stimme der Verwendung von Cookies für die Zwecke der Weiterlesen: DER STANDARD

Coronavirus: Die Gesichtsmaske erobert die Modewelt - derStandard.at

Was Österreich und die USA zusammenhältGastkommentar: 'Dieser Tage wird oft und gerne vom 'transatlantischen Verhältnis' gesprochen.' Der österreichische Botschafter in den USA martinoweiss über die 'Klammern' zwischen Österreich und den USA.

Was die Angst vor dem Coronavirus mit uns macht - derStandard.at

Coronavirus: Tiroler 'Hamsterkäufer' amüsiert die Twitteria - derStandard.at

Wenn du diese Männer siehst, ruf die Polizei - Wien | heute.atMit einem Trick sollen zwei Männer Bankomaten so manipuliert haben, dass sie das behobene Geld einsacken konnten.

Essay zum Aschermittwoch: Verzicht – die Kunst, in sich zu gehenIm Grunde geht es beim Fasten nicht um Verzicht, vielmehr um eine neue Sicht auf die Welt, die der Mensch mit seinen Fähigkeiten als „Ko-Kreator“ mitgestalten kann.



Oststeirer feierten Geburtstagsparty: Anzeigen

Überfluss an Intensivbetten kommt uns nun zugute

Chinesische Firmen produzieren jetzt Corona-Masken

„Meine letzten Gäste kamen aus Wuhan in China“

Neuinfektionen in Ö: Plus 15,7% binnen 24 Stunden

NEOS: Rückgang statt Zunahme bei Coronavirus-Tests

„Wir sitzen in Skibekleidung in St. Anton fest“

Schreibe Kommentar

Thank you for your comment.
Please try again later.

Neuesten Nachrichten

Nachrichten

27 Februar 2020, Donnerstag Nachrichten

Vorherige nachrichten

'Wir sind eine ziemlich motivierte Truppe' - derStandard.at

Nächste nachrichten

Gewessler mahnt EU-Kommission zu mehr Aktivität bei Transit - derStandard.at
Krisenmanager Kurz: „Es war ein Kraftakt“ Coronavirus: Kurz kritisiert Verhalten der EU ZDF kritisiert Umgang mit Medien in Tirol „Spätestens im Herbst haben wir etwas Wirksames“ Laut Handy-Daten bleibt derzeit fast jeder daheim Schwere Corona-Fälle bei Jungen Kurz kritisiert EU in der Corona-Krise - News | heute.at Bundesheer beendete Hilfe für Lebensmittelketten Genesener Kaiserenkel macht Österreichern Hoffnung 'Die Wirtschaft soll nach Ostern wieder in Gang kommen' Coronavirus: Blümel bekräftigt Nein zu Coronabonds Notfallmodus: Dürfen wir im Sommer das Meer sehen?
Oststeirer feierten Geburtstagsparty: Anzeigen Überfluss an Intensivbetten kommt uns nun zugute Chinesische Firmen produzieren jetzt Corona-Masken „Meine letzten Gäste kamen aus Wuhan in China“ Neuinfektionen in Ö: Plus 15,7% binnen 24 Stunden NEOS: Rückgang statt Zunahme bei Coronavirus-Tests „Wir sitzen in Skibekleidung in St. Anton fest“ Deutschland gewährt zwei Monate Pickerl-Toleranz Lernen wider Willen in der Corona-Krise Patient des erkrankten Lungenfacharztes wurde negativ getestet Im Süden Italiens wächst die Angst vor Revolten Englischer 'Patient 0' könnte sich in Ischgl infiziert haben - im Jänner