Die Pop-up-Sport-Stadt: Wo in Wien derzeit trainiert wird

Die Pop-up-Sport-Stadt: Wo in Wien derzeit trainiert wird:

13.03.2021 14:02:00

Die Pop-up-Sport-Stadt: Wo in Wien derzeit trainiert wird:

Während 'offizielle' Sportplätze nach wie vor geschlossen sind, platzen nicht nur öffentliche Trainings- und Spielstätten aus allen Nähten: Sport findet längst an allen möglichen und unmöglichen Orten in Wien statt.

Foto: Christian FischerKlack. Klack. Klack. Es ist das Geräusch von Holz, das auf Holz trifft. Rhythmisch. Immer wieder. Dreimal hintereinander, dann Pause: Klack. Klack. Klack. Pause. Klack. Klack. Klack. Es ist ein neblig-kalter Vormittag im Februar. Das"klack, klack, klack" kommt von einer Wiese auf der Donauinsel. Dort stehen – pittoresk-archaisch, aus der Ferne nebelverhangen – zwei Figuren. Schwingen Knüppel. Immer gleich. Verharren: Klack. Klack. Klack.

Geologie - Erdbeben der Stärke 4 in Wien Erneut Erdbeben nahe Neunkirchen bis nach Wien spürbar Mückstein: In Turnschuhen ins Amt

© STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. 2021Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf.Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet. Weiterlesen: DER STANDARD »

Es gibt am Donaukanal, an der U6 Richtung Schöpwerk, beim neuen AKH etc. Erwachsenen-Spielplätze, die nicht so viel benützt werden und weniger bekannt sind