Die letzte Schlacht

Noch-Außenminister Pompeo lässt sich in Jerusalem als Israel-Freund feiern und besucht eine jüdische Siedlung.

18.11.2020 10:45:00

Auch wenn Mike Pompeo es tunlichst vermeidet, von einer Abschiedstour zu sprechen - die äußerst kurzfristig anberaumten Blitzbesuche des US-Außenministers in mehreren Hauptstädten Europas und des Nahen Ostens lassen wenig Interpretationsspielraum.

Noch-Außenminister Pompeo lässt sich in Jerusalem als Israel-Freund feiern und besucht eine jüdische Siedlung.

Weiterlesen: Wiener Zeitung »