Die 'Klinik im Leben' und ihr Therapieprogramm für eine Frau mit Prostatakrebs - derStandard.at

11.12.2020 11:01:00

Die 'Klinik im Leben' und ihr Therapieprogramm für eine Frau mit Prostatakrebs:

" macht mich auf die"Klinik im Leben" im thüringischen Greiz aufmerksam. Der Bericht handelt von einer an Brustkrebs erkrankten Frau, der in der Klinik offenbar – aus der Sicht der Klinik erfolgreich –"alternative" Therapien verkauft worden waren. Die stellten sich freilich – aus der Sicht der Patientin – als erfolglos heraus. Die Frau verstarb, sie verweigerte medizinisch sinnvolle Therapien. Die Familie vermutet, dass die „Klink im Leben“ der Frau bewusst von wirksamen Therapien abgeraten und eigene Therapien verkauft habe.

War früher die Zukunft besser? 'Matrix' und Co im Überblick - derStandard.at Ocean Viking darf 370 Flüchtlinge nach Sizilien bringen - derStandard.at Kogler: „Da sind wir mitten am Weg zur Korruption“ Weiterlesen: DER STANDARD »

Die Klinik ist natürlich Schwachsinn, aber ich frage mich, ob sich der Autor über Trans-Frauen lustig macht, oder nur vergisst, dass sie existieren.