Die Inszidenz ist das neue Infiszieren

Und ja, Wiederholungen à la testen, testen, testen dürfen einem ruhig auf die Nerven gehen.

28.03.2021 19:23:00

Und ja, Wiederholungen à la testen, testen, testen dürfen einem ruhig auf die Nerven gehen.

Und ja, Wiederholungen à la „testen, testen, testen“ dürfen einem ruhig auf die Nerven gehen.

Um ein bisschen in der Theorie zu wühlen – es handelt sich um die rhetorische Figur der Epizeuxis, der unmittelbaren, drei- oder mehrfachen Wiederholung eines Worts oder einer Wortgruppe. „O horror, horror, horror“ heißt es etwa in Shakespeares „Macbeth“. „Nein! Nein! Nein! Das kann nicht sein“ kennt man aus Schillers „Räubern“. Die Idee dahinter ist, dass man mit der Wiederholung etwas unterstreicht, das Wort mit noch mehr Bedeutung auflädt. Allein, wie wir aus Monty Python's Spam-Sketch wissen, kann die übermäßige Wiederholung auch ins Lächerliche umschlagen. (Und ja, der Ordner, in dem all die Mails von nigerianischen Prinzen landen, ist nach dem Sketch benannt.)

Darum lässt sich Blümel (noch) nicht impfen Wann Anschober wieder zurück sein soll Harter Lockdown in Wien bis 2. Mai verlängert

Ob man die Epizeuxis nun bewusst einsetzt oder „testen, testen, testen“ einfach nachplappert, lassen wir jetzt einmal beiseite und widmen uns einem anderen sprachlichen Phänomen der Corona-Ära, der Inszidenz. Die heißt eigentlich Inzidenz, bezeichnet die relative Häufigkeit von Ereignissen und leitet sich vom lateinischen Wort „incidere“ ab, das „vorfallen, sich ereignen“ bedeutet. Die Variante mit dem überzähligen s ist gelegentlich wirklich zu hören. So wie einige bei Ansteckungen immer noch vom „Infiszieren“ sprechen. Und wissen Sie, was das ist? Traurig, traurig, traurig!

E-Mails an:Zum „Das Wichtigste des Tages“NewsletterDer einzigartige Journalismus der Presse. Weiterlesen: Die Presse »

Bibel - Thomas Brezinas Glaubensbekenntnis in Versen

Ein ausführliches Gespräch mit dem Autor über seine neue Bibel in Reimen, Gebete, die Selbstverständlichkeit seiner Ehe, das Schreiben im Lockdown...