Die Gewaltbereitschaft in der Corona-Debatte nimmt dramatisch zu

Die Exekutive sieht sich zunehmend mit Übergriffen konfrontiert - Polizeischutz für Medizinerin bei Impftermin für Kinder.

06.12.2021 21:00:00

Die Exekutive sieht sich zunehmend mit Übergriffen konfrontiert - Polizeischutz für Medizinerin bei Impftermin für Kinder.

Die Exekutive sieht sich zunehmend mit Übergriffen konfrontiert - Polizeischutz für Medizinerin bei Impftermin für Kinder.

pocketDas Aggressionspotenzial in der Impf-Diskussion steigt merklich an. Beispiele dafür gab es alleine am Wochenende mehrere. Demonstrationen am Samstag in der Wiener Innenstadt endeten mit knapp 700 Anzeigen – etwa wegen Sachbeschädigungen und Körperverletzungen. Fünf Demonstranten wurden festgenommen, fünf Beamte verletzt. Die Einsatzkräfte seien gezielt mit pyrotechnischen Gegenständen beworfen worden, hieß es von der Polizei.

Am Samstagabend wurde ein junger Soldat bei einer von ihm durchgeführten Corona-Kontrolle in einem Zug im Burgenland von einem Mann attackiert. Der Rekrut erlitt dabei leichte Verletzungen und musste im Krankenhaus behandelt werden.Keine Verbesserung

Weiterlesen: KURIER »

Es gibt unzählige VIDEOS von völlig sinnloser Polizeigewalt auf den DEMOS lieber KURIER .. Und nicht umsonst verlaufen alle Anzeigen gegen Polizisten im Sand, weil jenes die gleiche MAFIA ist wie POLITIKER und ÄRZTE :-( Das haben wir Frau Belakowitsch und den Impfquerulanten zu verdanken! Und was macht die Regierung dagegen?

Grenzen die einem die Augen öffnenDer Wald von Białowieża, die Strände der Côte d'Opale: Urlaubsorte als Kulisse von Tragödien.

Omikron die sich 'am schnellsten verbreitende Variante, die Südafrika je erlebt hat'Fachleute sind vor allem darüber beunruhigt, dass viele Genesene erkranken. Todesfälle sind bisher nicht bekannt. Viele Fragen sind noch offen Hallo, weiß mittlerweile jeder Gehirnamputierte, dass Omicron ein Rohrkrepierer ist. Was geht ihr denn mit dem Teil hausieren

Über die Ära Kurz: Hermann Schützenhöfer: 'Die Abgründe waren nicht überbrückbar'Der steirische Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer (ÖVP) sieht keinen Grund, die Koalition nicht fortzusetzen. Mit Nehammer kehre Realismus in der ÖVP ein. Doch den Grünen sei „der Kamm geschwollen“. Er war ja so ein großer Fan und hat immer von „unserem Sebastian“ gesprochen. Ehe der Hahn dreimal kräht….

Die ÖVP, ihre Obmänner und die inhaltliche Brache nach KurzDie Volkspartei ist legendär für ihren Verschleiß an Spitzenpersonal – und diesem Ruf wird sie gerade wieder gerecht Inhaltlich brachgelegen ist die Türkispartei immer schon. Abgesehen von Machtpolitik. Der Rest war heiße Luft. Weil die Linken alles anzeigen

„Kommt die Impfpflicht, schließe ich die Praxis“Die angekündigte Covid-Impfpflicht sorgt für Verwirrung und Unsicherheit - bei Arbeitgebern und -nehmern. Viele Betriebe suchen als Protest aktiv ... Ich würde mir überlegen zu dieser Zahnärztin zu gehen. Radikal sind nur die lmpfzwang klatscher. Und die Benko Krone. Diese Erpressugen unfassbar, solls halt schließen !

Konservative Kandidatin: Valérie Pécresse: Die Frau, die Macron fürchtet'Zwei Drittel Merkel, ein Drittel Thatcher' - so definiert sich die politische Ziehtochter von Jacques Chirac selbst. Für den amtierenden Präaidenten Macron ist Valérie Pecrésse die wohl unangenehmste Herausforderin.