'Die Eigentum': Insolvenzverfahren läuft, Neos wollen Antworten

'Die Eigentum': Insolvenzverfahren läuft, Neos wollen Antworten:

22.03.2021 14:56:00

'Die Eigentum': Insolvenzverfahren läuft, Neos wollen Antworten:

Die Schulden des früher gemeinnützigen Bauträgers 'Die Eigentum' liegen bei 20 Millionen Euro. Die niederösterreichischen Neos stellten eine Anfrage an den Wohnbaulandesrat

"Die Eigentum": Insolvenzverfahren läuft, Neos wollen AntwortenDie Schulden des früher gemeinnützigen Bauträgers "Die Eigentum" liegen bei 20 Millionen Euro. Die niederösterreichischen Neos stellten eine Anfrage an den Wohnbaulandesrat

Erneut Erdbeben nahe Neunkirchen bis nach Wien spürbar Geologie - Erdbeben der Stärke 4 in Wien ÖSV-Präsidentin von Schröcknadels Gnaden

Foto: STANDARDDer ehemals gemeinnützige Wohnbauträger"Die Eigentum" ist insolvent, ein Sanierungsverfahren mit Eigenverwaltung wurde am 12. März am Landesgericht Wiener Neustadt begonnen. Wie bereits berichtet, führten hauptsächlich die vom Land Niederösterreich als neue Aufsichtsbehörde nach der Aberkennung der Gemeinnützigkeit im Jahr 2016 auferlegten Rückforderungen von Wohnbaufördergeldern zur Insolvenz."Hinsichtlich der Höhe der Geldleistung besteht zwischen Antragstellerin und Aufsichtsbehörde Dissens", heißt es nun auch in einer Insolvenzinformation des Alpenländischen Kreditorenverbands (AKV). Eine Ratenvereinbarung habe nicht erfüllt werden können.

© STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. 2021Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf.Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet. Weiterlesen: DER STANDARD »