Diagnose bestätigt: Saison-Aus für Skirennläuferin Schmidhofer - derStandard.at

19.12.2020 11:41:00

Diagnose bestätigt: Saison-Aus für Skirennläuferin Schmidhofer:

Diagnose bestätigt: Saison-Aus für Skirennläuferin SchmidhoferSteirerin zog sich bei Sturz in der Weltcup-Abfahrt in Val d'Isere einen Riss des Kreuzbandes und des Seitenbandes im linken Knie zuFoto: REUTERS/Eric GaillardInnsbruck – Skirennläuferin Nicole Schmidhofer hat sich am Freitag bei ihrem Sturz in der Weltcup-Abfahrt in Val d'Isere einen Riss des Kreuzbandes und des Seitenbandes im linken Knie zugezogen. Das bestätigte eine MRT-Untersuchung in der Klinik Hochrum bei Innsbruck. Die Steirerin fällt damit für die Saison aus, es war ihr erstes Rennen in diesem Winter gewesen.

Ärztin verlor nach Auftritt bei Corona-Demo ihre Jobs Anschober: 'Februar und März schwierigste Phase der Pandemie' US-Senator Cruz glaubt, beim Pariser Klimapakt gehe es um Paris Weiterlesen: DER STANDARD »

Schnelle Genesung!!