Dezimierte ÖHB-Frauen feierten WM-Auftaktsieg über China

Dezimierte ÖHB-Frauen feierten WM-Auftaktsieg über China:

02.12.2021 21:54:00

Dezimierte ÖHB-Frauen feierten WM-Auftaktsieg über China:

Vier Spielerinnen vor dem Auftakt positiv getestet, darunter Kapitänin Blazek und Frey – Dennoch Sieg im ersten WM-Auftritt seit zwölf Jahren

Der Corona-Verunsicherung zum Trotz ist Österreichs Handball-Nationalteam der Frauen erfolgreich in die WM in Spanien gestartet. Das 38:27 (22:13) gegen China war eine klare Sache, mit dem Sieg im ersten WM-Auftritt seit zwölf Jahren machte die ÖHB-Auswahl bereits einen großen Schritt in Richtung Hauptrunde. Kurz vor dem Anpfiff war die nächste Hiobsbotschaft eingetrudelt.

Willkommen bei DER STANDARDSie entscheiden darüber, wie Sie unsere Inhalte nutzen wollen. Ihr Gerät erlaubt uns derzeit leider nicht, die entsprechenden Optionen anzuzeigen.Bitte deaktivierenSie sämtliche Hard- und Software-Komponenten, die in der Lage sind Teile unserer Website zu blockieren. Z.B. Browser-AddOns wie Adblocker oder auch netzwerktechnische Filter.

Weiterlesen: DER STANDARD »

Grünes Licht für Frauen-Rennen in St. MoritzDie Behörden des Kantons Graubünden gewährten eine Ausnahmebewilligung für die Einreise in die Schweiz

Baldwin spricht in TV-Interview über Todesschuss bei Western-DrehDer Hollywood-Star brach in Tränen aus. Er habe den 'Abzug nicht bedient'

Vettel startet Renn-Projekt für saudische FrauenFormel-1-Pilot Sebastian Vettel hat in Saudi-Arabien ein eigenes kleines Fahr-Projekt für Frauen ausgerichtet. Der vierfache Weltmeister organisierte ...

'Sie randalierte' – Frau (86) aus Pflegeheim geworfenPetra R. (50) ist entsetzt: Ihre Mutter, Aloisia S., wurde mit 86 Jahren aus dem Pflegeheim geschmissen.  Also wer hat jetzt randalliert? Die Tochter oder die Mutter? Für die Tochter hätte ein Hausverbot gereicht...

Aus für Lobautunnel – aber das Protestcamp bleibtÜber das Lobautunnel-Aus jubeln Aktivisten im Protestcamp. Ihre Zelte wollen sie erst abbrechen, wenn auch Stadtstraße und S1-Spange begraben sind.  Das 'Querdenkerlager' war binnen Tagen 'geräumt'. Und diese Schmarotzer der Gesellschaft besetzen seit Wochen eine Baustelle. Mehr braucht man zum Zustand Österreichs nicht sagen… Wo sollen die Berufsarbeitslosen denn sonst hin? Jetzt haben sie es ja gemütlich, mit Sauna und so. Eh klar, das diese Querdenker nix hackln wollen, und weiter unser Steuergeld verschwenden.

15-jähriger Schütze nahm Video über Mordpläne aufDer Teenager, der an einer Schule im US-Staat Michigan vier Menschen erschossen hat, wurde wegen Terrorismus und Mordes angeklagt.