Deutschland: Drei Tote mit Pfeilen in den Körpern

Die Leichen waren am Samstag entdeckt worden. Polizei stellte zwei Armbrüste sicher.

12.5.2019

Die Leichen waren am Samstag entdeckt worden. Polizei stellte zwei Armbrüste sicher.

Die Leichen waren am Samstag entdeckt worden. Polizei stellte zwei Armbrüste sicher.

am Sonntag weiter mitteilte. Mitarbeiter der Pension hatten die Toten am Samstag in einem Zimmer entdeckt. Hinweise auf eine Beteiligung weiterer Menschen gibt es laut Polizei nicht. Was sich dort zuvor abgespielt hat, ist noch unbekannt. Fragen, ob sich möglicherweise zwei Beteiligte gegenseitig erschossen haben oder sich eine Person selbst erschossen hat, blieben zunächst offen. Bei den Toten handelt es sich um einen 53-jährigen Mann sowie um zwei Frauen im Alter von 33 und 30 Jahren. Sie sind deutsche Staatsangehörige. Der 53-Jährige und die 33-Jährige stammen laut der Ermittler aus Rheinland-Pfalz , die 30-Jährige aus Niedersachsen . Sie hatten sich am Freitag in der Pension eingemietet. In welchem Verhältnis sie zueinander standen, war unklar. Die Ermittlungen dauern an. Die Pension liegt mitten im Grünen am Rande von Passau Weiterlesen: KURIER

15:0 für die Polizei in 'Bankraub-City'Ermittlern aus Niederösterreich ist ein großer Erfolg gelungen. In Möllersdorf sind damit alle 15 Überfälle geklärt.

Telefon-Betrüger forderte Bitcoins von Neusiedlerin45-Jährige ließ sich von Anrufer nicht einschüchtern und verständigte die Polizei.

Kickl kauft neue 'mannstoppende' MunitionInnenminister stattet Polizei mit Geschossen aus, die ihr Ziel nicht durchdringen.

Vermummter surft auf Zug in WienEin blinder Passagier ritt am Samstag außen auf einer Zuggarnitur – eine Aktion, die tödlich ausgehen kann. ja, wenn der noch grad gleich runterfallen würd.,..bei 120km/h... dann braucht der Idiot keinen Notarzt mehr....

Unangenehme Rekruten: Flöhe legen Pariser Polizeistation lahmNach Bissvorfällen und erfolglosen Reinigungsversuchen soll jetzt eine Spezialfirma die Polizei unterstützen.

Standardsituation zum CL-Halbfinale: 'Zombie-Spurs waren dreimal tot' - derStandard.at

Überflutete Keller in den Bezirken Mattersburg und OberpullendorfIn Mattersburg waren besonders die Garten- und die Mühlgasse betroffen

'Die Rechte hat kein Programm für die EU'Eine konkrete EU-Politik ist bei der Linken viel stärker als bei den Rechten erkennbar: Das sagt Politologe Felix Butzlaff gegenüber der „Wiener Zeitung“. SiobhanGeets

Biennale: Die Kunst zeigt dem Minister die kalte SchulterTrenklers Tratsch: Blümel eröffnete den österreichischen Pavillon in Venedig – und ist in der Kulturpolitik säumig

Die größte Cyberattacke auf die Stadt WienDer kürzliche Angriff auf das Computersystem der Stadt war die größte Attacke, die dort je verzeichnet wurde.

Venedig-Biennale: Die Spinnen, die KünstlerDie zentrale Ausstellung des Kunst-Events will neue Formen des Bildermachens zeigen, bleibt aber recht konventionell



„Gesunder Chinese“: ORF sorgt mit Sager für Eklat

'I am from Austria': Fendrich distanziert sich von Rechten

„Ignoranz“: Gabalier schimpft über Amadeus Awards

Kanzler Kurz reist zu Premier Johnson nach London

Van der Bellen startete mit Donald Duck zum Ball

Wien: Parkzonen statt Pickerl-Chaos?

Mann drohte Frau, ihre Kinder in Luft zu sprengen

Schreibe Kommentar

Thank you for your comment.
Please try again later.

Neuesten Nachrichten

Nachrichten

12 Mai 2019, Sonntag Nachrichten

Vorherige nachrichten

Tote mit Pfeilen im Körper in Pension entdeckt

Nächste nachrichten

'Game of Thrones': Die Nacht ist finster und voller Spoiler
TV-Koch Gordon Ramsays Carbonara erzürnt Italiener Hanau: Deutsche Muslime fordern mehr Schutz ein Zweiter Corona-Todesfall in Italien gemeldet Rekordfossil einer Riesenschildkröte in Deutschland zu sehen - derStandard.at Atomkraftwerk Fessenheim wird stillgelegt Gipfel zum EU-Budget in Brüssel endet ohne Deal Glücklich ist, wer vergisst Gesundheitsexperten warnen vor neuer Epidemie Nach Wahl-Fiasko finden 2021 Neuwahlen in Thüringen statt - derStandard.at #20 Eurofighter-Misere: Gibt es einen Weg da raus? Industriellenvereinigung: Steirer Georg Knill soll Kapsch als IV-Präsident nachfolgen Nach Terror in Hanau: Deutschland beginnt Gefährdungslage langsam zu begreifen
„Gesunder Chinese“: ORF sorgt mit Sager für Eklat 'I am from Austria': Fendrich distanziert sich von Rechten „Ignoranz“: Gabalier schimpft über Amadeus Awards Kanzler Kurz reist zu Premier Johnson nach London Van der Bellen startete mit Donald Duck zum Ball Wien: Parkzonen statt Pickerl-Chaos? Mann drohte Frau, ihre Kinder in Luft zu sprengen EU-Kommissarin droht jetzt sogar mit Transit-Klage Hanau-Terrorist nutzte Waffen für Spezialeinheiten Alle Jahre wieder: Gabalier kritisiert die Amadeus Awards ÖVP vs. 'Falter': 'Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht' - derStandard.at Die größte Gefahr kommt in Deutschland von rechts - derStandard.at